Veröffentlicht inApps

FritzBox: Nützliche App erhält diese neuen Funktionen

Mit einem neuen Update will der Hersteller AVM die Benutzung der FritzBox vereinfachen. Dieses Update hilft allerdings im ganzen Haushalt.

© escapejaja - stock.adobe.com

FritzBox zurücksetzen: So kommst du zu den Werkseinstellungen

FritzBox-Reset macht Sinn, wenn der Router nicht richtig funktioniert oder man das Passwort vergessen hat. Wichtig ist es, vorher alle Daten extern zu speichern.

Für die FritzBox gab es in den letzten Wochen immer wieder Labor-Updates, um die Leistung der Geräte zu verbessern. Allerdings müssen auch die begleitenden Apps und Dienste regelmäßig erneuert werden, um mitzuhalten. Das geschieht seit kurzem für die FritzAPp Smart Home.

FritzBox: Für diese App ist das Update verfügbar

AVM bietet seit langem nicht mehr nur WLAN-Router an, sondern auch beispielsweise smarte Steckdosen oder smarte Lampen. Die FritzApp Smart Home ist, wie AVM erklärt, dazu da, alle Geräte anzusteuern, die an den Router angeschlossen sind. Damit lässt sich beispielsweise unterwegs vom Smartphone aus das Licht im Haus aus- und einschalten und der Stromverbrauch regulieren.

Wie alle anderen Apps ist auch dieser Dienst über die herkömmlichen App-Stores verfügbar. Gerade zur Modernisierung des eigenen Hauses ist sie mehr als nützlich, war aber bislang für einige Nutzende unzugänglich.

Lesetipp: FritzBox Firewall: Aktiviere diese nützliche Einstellung sofort

Das sind die Verbesserungen

Mit dem Update ändert sich das. Die FritzBox-App ist nun nicht mehr nur auf Deutsch oder Englisch verwendbar, sondern wurde für neue Sprachen freigeschaltet. Möglich sind nun Französisch, Niederländisch, Polnisch und Spanisch, wie WinFuture berichtet.

Darüber hinaus habe sich die Benutzeroberfläche geändert, damit Nutzer*innen einfacher direkt auf die App zugreifen können. So gibt es für jedes Gerät, das an die FritzBox angeschlossen ist, eine Detailseite, die die Basisinformationen anzeigt. Nun lässt sich auch über diese Detailseite direkt der Dienst ansteuern.

Zusätzlich gab AVM bekannt, dass das Update die Darstellung von Fenstersensoren verbessere. Erst seit einigen Monaten verkauft AVM nämlich Geräte, mit denen Kund*innen von überall kontrollieren können, ob die Fenster zuhause geöffnet oder geschlossen sind. Auch diese sind dann direkt an die FritzBox angeschlossen. Was genau an der Darstellung mit dem Update verbessert wird, geht aus AVMs Mitteilung allerdings nicht hervor.

Quellen: WinFuture, AVM

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.