Veröffentlicht inApps

Jetzt aktualisieren: Google Maps bekommt überraschend nützliches Feature

Mit einem neuen Update will Google seine Maps-App um eine weitere wichtige Funktion ergänzen. Sie kommt vor allem Autofahrer*innen zugute.

© bilanol - stock.adobe.com

Autoaufkleber: An dieser Stelle kosten sie bis zu 90 Euro Strafe

Autoaufkleber können deinem Fahrzeug zwar eine persönliche Note geben, aber kennst du die Regeln, die dabei zu beachten sind?

Fahrerinnen und Fahrer in städtischen Gebieten stehen oft vor der Herausforderung, dass sie vergessen, wo sie ihr Auto geparkt haben – besonders wenn sie keinen starken Orientierungssinn haben. Dieses häufige Problem tritt auf, wenn Personen ihr Fahrzeug parken und später nicht mehr genau wissen, wo es steht. Solche Situationen lassen sich mit dem neuesten Update für Google Maps umgehen.

Google Maps mit Android Auto

Die App ermöglicht es Nutzenden, ihren aktuellen Standort zu speichern, eine Funktion, die besonders in dicht besiedelten städtischen Gebieten nützlich ist. Indem du diese Funktion nutzt, kannst du leicht zu deinem geparkten Fahrzeug zurückfinden und das Risiko minimieren, den Überblick über deinen Parkplatz zu verlieren.

Trotz der Verfügbarkeit dieser Funktion auf Smartphones bestand eine bedeutende Lücke im Android Auto-System von Google. Android Auto, das Google Maps als eine seiner Hauptanwendungen integriert, hatte bisher keine Möglichkeit, Parkpositionen zu speichern. Dies war eine bemerkenswerte Lücke, da Android Auto von Fahrerinnen und Fahrern häufig für Navigationszwecke genutzt wird.

Automatisch den Parkplatz speichern

9to5Google zufolge behebt das neueste Update für Google Maps in Android Auto diese Lücke. Jetzt wird dir, wenn du dein Ziel erreichst, ein einfacher Schalter auf dem Zielbildschirm angezeigt. Indem du diesen Schalter umlegst, kannst du den Standort deines Parkplatzes bequem in der Maps-App speichern.

Diese neue Funktion bietet eine automatische Erinnerung und vereinfacht den Prozess im Vergleich zur früheren manuellen Methode, die das Speichern des Standorts nach dem Parken des Fahrzeugs erforderte und daher leicht vergessen werden konnte.

Google hat auch an die Bedürfnisse von besonders vergesslichen Fahrerinnen und Fahrern oder solche, die ihr Auto für längere Zeit parken, gedacht. Es wurde eine zusätzliche Funktion eingeführt: Am Tag nach dem Speichern eines Parkplatzes in Android Auto erhalten Nutzende eine Push-Nachricht auf ihrem Smartphone mit dem gespeicherten Standort. Diese Funktion dient als zusätzliche Erinnerung und stellt sicher, dass Fahrerinnen und Fahrer ihr geparktes Fahrzeug mühelos finden können.

Auch interessant: Google Maps: 5 Einstellungen, die du unbedingt nutzen solltest

Noch nicht für alle verfügbar

Allerdings hat das Update auch seine Grenzen. Der Speicherschalter für das Parken erscheint sofort nach dem Ende der Navigation und nicht unbedingt, wenn das Auto erfolgreich geparkt wurde. Außerdem ist die Funktion zum Speichern des Parkplatzes nur zugänglich, wenn die Navigation vor dem Parken genutzt wurde. Trotz dieser Probleme ist das Update eine bedeutende Verbesserung für Nutzerinnen und Nutzer von Android Auto.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Funktion schrittweise eingeführt wird und möglicherweise nicht sofort für alle Nutzenden verfügbar ist. Dieses Update spiegelt die laufenden Verbesserungen in digitalen Navigationswerkzeugen wider, die das Fahren und Parken in der Stadt zu einer besser handhabbaren Erfahrung machen.

Quelle: 9to5Google

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.