Das heißersehnte iOS-Update auf Version 15.0.1 steht vor der Tür, doch statt tosendem Applaus erntet Apple auch wieder einmal Unverständnis seitens seiner Nutzer:innen. Denn vor allem eine fortan an fehlende Funktion sorgt für Aufregung, bei der die neuen Features förmlich in den Hintergrund rücken.

Fehlendes Feature in iOS 15: Worauf du jetzt verzichtest

Unmittelbar durch das Release von iOS 15 verschwindet die Option, dein iPhone auf die Version 14.8 zu downgraden. Das liegt vor allem daran, dass Apple den Support für iOS 14.8 nicht wie gewohnt nach einer Woche auslaufen lässt, sondern schon nach wenigen Tagen.

Laut iphonehacks besteht die einzige verbleibende Möglichkeit, jetzt wieder von iOS 15 auf iOS 14.8 zurückzukehren, darin, die SHSH blobs gespeichert zu haben, was in der Regel sehr unwahrscheinlich sein dürfte.

iOS 15 weiterhin mit Bugs und Problemen

Nachdem erst kürzlich ein Problem zwischen Spotify und Apples neuester Betriebssystemversion aufgetreten war, scheint es auch weiterhin zu Problemen mit iOS 15 und seinem Update, 15.0.1 zu kommen.

Hast du also noch immer iOS 14.8 auf deinem iPhone installiert, so kannst du getrost erst einmal dabei bleiben, bis der Hersteller alle Fehler und Schwierigkeiten von iOS 15 per Fix behoben hat. 

Quelle: iphonehacks

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de