Seit Montag kämpft Mirosofts Videotelefonieplattform Skype weltweit mit Ausfällen. Die größten Probleme gab es im europäischen Raum. Skype hat die technischen Schwierigkeiten bestätigt und spricht in einer Aussendung von „einem Vorfall, der zu Verbindungsabbrüchen führen kann“. Die gröbsten Ausfälle sind mittlerweile wieder behoben, einige Nutzer kämpften aber auch am frühen Donnerstagmorgen noch mit Problemen. Bei Twitter rühmt sich jetzt eine Hackergruppe namens CyberTeam damit, den Ausfall mit einer DDoS-Attacke (Distributed Denial of Service) verursacht zu haben, wie neowin berichtet.

Neueste Videos auf futurezone.de