Eine vermeintliche Werbeanzeige von Avira verärgerte in den letzten Tagen einige Nutzer, die über eine gültige Lizenz der Anti-Viren-Software verfügen. Avira hat einen kostenlosen Anti-Viren-Scanner im Programm. Dennoch sahen einige der Nutzer plötzlich eine Werbung mit dem Betreff „Achtung: Sie nutzen eine Raubkopie“. Angeblich wäre der benutzte Lizenzschlüssel gefälscht und um dies in Ordnung zu bringen, könne man Rabatt-Angebot nutzen, um die Software käuflich zu erwerben.

Avira entschuldigte sich für den Fehler

Avira bestätigte, dass die Werbung tatsächlich von ihnen stammte, allerdings sollte sie nur den Nutzern ausgespielt werden, die tatsächlich eine kostenpflichtige Pro-Version mit gefälschten Lizenzen verwenden. Wie viele Nutzer die „Raubkopie“-Werbung tatsächlich zu sehen bekamen, ist unklar. Im Avira-Forum meldeten sich auf jeden Fall zahlreiche Personen. Avira entschuldigte sich offiziell dafür.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.