Dass Amazon-Kundinnen und -Kunden mit Abonnement deutlich mehr Vorzüge genießen, als die „normale“ Nutzerschaft ist bekannt. Nicht ohne Grund zahlen weltweit über 200 Millionen Menschen für die kostenpflichtige Amazon Prime-Mitgliedschaft. Vor kurzer Zeit gab es allerdings eine Änderung, die dir dabei jetzt noch mehr bietet, nämlich 50 Prozent Ersparnis.

Neue Amazon Prime-Mitgliedschaft: 50 Prozent weniger Monatsgebühr

Wer noch keine Amazon Prime-Mitgliedschaft abgeschlossen hat, kann in einem besonderen Fall einen zusätzlichen Rabatt in Anspruch nehmen. Das Unternehmen bietet seit neuestem ein weiteres Abo-Modell an, das nur 3,99 Euro pro Monat kostet. Üblicherweise zahlen Kund:innen 7,99 Euro monatlich oder 69 Euro pro Jahr (umgerechnet 5,75 Euro pro Monat). Damit entfallen ganze 50 Prozent der ursprünglichen Kosten.

Anzeige: Hol dir das 50% günstigere Amazon Prime-Abo

Einzige Bedingung: Das vergünstige Angebot gilt ausschließlich für Interessierte, die vom Rundfunkbeitrag befreit sind oder einen Sozialpass besitzen. Dazu zählen laut Rundfunkbeitrag.de folgenden Personengruppen, die einer der folgende Sozialleistungen erhalten:

Berechtigt für eine rabattierte Amazon Prime-Mitgliedschaft

  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld
  • Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
  • Leistungen nach dem Bundesausbildungs­förderungsgesetz (BAföG),
  • Berufsausbildungsbeihilfe, Ausbildungsgeld, wenn die Empfänger nicht bei den Eltern wohnen
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Blindenhilfe
  • Pflegegeld nach landesgesetzlichen Vorschriften
  • Hilfe zur Pflege oder Hilfe zur Pflege als Leistung der Kriegsopferfürsorge
  • Pflegezulagen
  • Personen, denen wegen Pflegebedürftigkeit ein Freibetrag zuerkannt wird
  • Volljährige, die im Rahmen einer Leistungsgewährung in einer stationären Einrichtung leben

Bist du für die 50 Prozent vergünstigte Prime-Mitgliedschaft qualifiziert, kannst du dich direkt bei Amazon dafür verifizieren. Das Abonnement läuft nach 12 Monaten automatisch ab, dann wird ein erneuter Nachweis der genannten Bedingungen fällig.

Weitere Amazon Prime-Modelle in Arbeit

Das neue Angebot steht derzeit ausschließlich potenziellen Kundinnen und Kunden zur Verfügung, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Immerhin gilt auch hierbei die 30-tägige, kostenlose Probezeit. Nach eigener Aussage soll es zudem nicht das einzige Modell seiner Art bleiben.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, weitere Verifizierungsmöglichkeiten anzubieten.“

Amazon.de

Bislang können bereits Studentinnen und Studenten ein günstigeres Abonnement in Anspruch nehmen. Diese zahlen bei Prime Student in den ersten sechs Monaten keine Gebühr und anschließend nur 50 Prozent auf den üblichen Preis.

Anzeige: Hol dir Amazon Prime mit Student:innen-Rabatt

Für alle regulären Kundinnen und Kunden gibt es dagegen zahlreiche Extra-Vorteile. So bekommst du zum Beispiel bei Amazon Prime als Mitglied regelmäßig Produkte geschenkt.

Quellen: Amazon, Rundfunkbeitrag.de

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.