Digital Life 

So stellt ihr euren Smartphone-Bildschirm auf Schwarz-Weiß

Den Smartphone-Bildschirm auf Schwarz-Weiß zu ändern, ist ganz einfach.
Den Smartphone-Bildschirm auf Schwarz-Weiß zu ändern, ist ganz einfach.
Foto: Smartphone-Bildschirm Schwarz-Weiß
Ihr steht auf Retro-Look? Dann probiert es bei eurem Android-Handy oder iPhone aus und stellt den Smartphone-Bildschirm auf Schwarz-Weiß um. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie das geht.

Smartphones haben sich in den vergangenen Jahren enorm weiter entwickelt. So enorm, dass Experten bereits darüber diskutieren, ob das Ende der Geräte, wie wir sie heute kennen, bereits in Sicht ist. Nichtsdestotrotz: Kaum jemand nutzt heute noch ein Smartphone ohne GPS, Apps oder WhatsApp. Ganze zwölf Jahre ist es jedoch erst her, dass Siemens mit dem S10 das erste Handy mit Farbdisplay auf den Markt brachte. Wer erinnert sich noch an die Zeiten davor? Für alle, die es nicht können und Retro-Fans, die es gern wieder erleben möchten, zeigen wir euch wie es geht, den Smartphone-Bildschirm auf Schwarz-Weiß zu stellen.

Denn das geht, man glaubt es kaum. Auch moderne mit iOS- oder Android-Software ausgestattete Smartphones lassen euch das Revival erleben und vielleicht sogar Stress abbauen. Denn schließlich legen Studien nahe, dass die zunehmende Nutzung von Smartphones uns um den Schlaf bringen kann. Ständig online aktiv oder zumindest erreichbar zu sein, bringt zwar auch Vorteile mit sich, doch der Drang dies leisten zu müssen, birgt auch Gefahren für Körper und Gesundheit. Vielleicht hilft es also, sich dem bunt blinkenden Smartphone-Bildschirm einmal zu entledigen.

Bildschirm auf Schwarz-Weiß umstellen bei Android

Bei Android ist die Änderung etwas komplizierter als bei Apple. Die meisten Android-Smartphones können es aber. Dafür müsst ihr allerdings zunächst sicherstellen, dass die Entwickleroptionen aktiviert sind. Mit diesen Optionen können mehr Systemeinstellungen verändert werden, beispielsweise Animationen deaktivieren, um Übergänge zu beschleunigen. Es besteht also kein Risiko, irgendetwas an eurem Gerät kaputtmachen zu können.

Entwickleroptionen freischalten – so geht's:

  1. Sucht über die Hauptseite oder in den "Einstellungen" den Menüpunkt "System".
  2. Wählt den Eintrag "Über das Telefon" aus.
  3. Sucht anschließend nach der Build-Nummer. In einigen Android-Smartphone ist diese unter "Software-Informationen" zu finden.
  4. Jetzt kommt der Trick: Tippt sieben Mal hintereinander auf die Build-Nummer. Es erscheint die Mitteilung "Sie sind nun Entwickler".

Im System-Menü könnt ihr nun auf die Entwickleroptionen zugreifen. Weiter geht's.

Bildschirm auf Schwarz-Weiß ändern:

  1. Öffnet nun erneut die "Einstellungen".
  2. Greift auf die Entwickleroptionen zu.
  3. Klickt auf "Farbraum simulieren" und dann auf "einfarbig". Fertig!

Bildschirm auf Schwarz-Weiß umstellen beim iPhone

Die Änderung auf iOS-Smarphones, also iPhones, ist deutlich einfacher.

  1. Öffnet die "Einstellungen".
  2. Wählt den Menüpunkt "Allgemein".
  3. Klickt auf "Bedienungshilfen".
  4. Wählt anschließend die "Display-Anpassungen" aus.
  5. Dort stellt ihr den Farbfilter auf "aus". Fertig!

Außerdem habt ihr beim iPhone die Möglichkeit "Farben umkehren" auszuwählen. Der "intelligente" Modus kehrt die Farben des Displays um, außer bei Bildern, Medien oder Apps, die dunkle Farbstile verwenden. Die "klassische" Variante kehrt die Farben des Bildschirms einfach um.

Für Retro-Fans und Techno-Gestresste ist die Display-Änderung also einen Versuch wert. Ansonsten könnt ihr mit der Funktion auch einfach eure Freunde beeindrucken.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de