Digital Life 

YouTube will neue Features mit Stars promoten – und zahlt dafür ordentlich Geld

PewDiePie ist der Star der YouTube Szene. Er und seine Kollegen sollen zukünftig Werbung für neue Features der Videoplattform machen.
PewDiePie ist der Star der YouTube Szene. Er und seine Kollegen sollen zukünftig Werbung für neue Features der Videoplattform machen.
Foto: Screenshot/YouTube-Kanal PewDiePie/futurezone
YouTube kämpft um seinen Platz als Videoplattform Nummer eins. Damit das so bleibt, will der Konzern zukünftig seinen Stars große Summen zahlen.

Mit einem Marktanteil von 53 Prozent ist YouTube aktuell das beliebteste Videoportal. Doch die Plattform sieht sich zunehmender Konkurrenz durch Amazon, Instragram, Facebook und Co. ausgesetzt. Damit die Google-Tochter weiterhin ihre Vormachtstellung behaupten kann, sollen bekannte YouTube-Stars neue Optionen der Video-Plattform in Zukunft in ihren Videos bewerben und dafür ordentlich Geld kassieren.

YouTube will seinen Stars große Summen für Promotion zahlen

Der Konzern erhofft sich dadurch vor allem mehr Kunden zu gewinnen, die kostenpflichtige Abos abschließen. Wie Bloomberg berichtet, will YouTube dafür seinen Stars bis zu mehreren 100.000 Dollar für die Promotion bezahlen. Dabei orientiert sich der Konzern an einer Preisspanne, je nach Bekanntheitsgrad des Videoproduzentens.

Außerdem zeigten sich viele bekannte YouTuber mit zahlreichen Followern in letzter Zeit zunehmend unzufrieden. Die Stars der Szene, wie zum Beispiel PewDiePie, wollen weitere Einnahmequellen, um nicht nur von Werbeeinnahmen abhängig zu sein. Und das, obwohl etwa YouTuber Nummer eins PewDiePie 2017 mehr als 10 Millionen US-Dollar verdiente.

Mit über 56 Millionen Subscribern unfassbar erfolgreich: PewDiePie

Andere Videodienste wie beispielsweise Amazons Twitch bieten auch Abonnenmentmodelle an und sorgen so für weitere Einkommensquellen für die Video-Produzenten. Dadurch besteht für YouTube eine Gefahr der Abwanderung. Auch darauf hat der Konzern nun mit seiner neuen Werbestrategie reagiert.

Doch nicht nur die Werbestrategie hat YouTube geändert, auch viele neue Features hat der Konzern in letzter Zeit auf seiner Plattform eingebaut. Zum Beispiel ein Tool, was dir zeigt, wer Videos von Usern geklaut hat. Oder auch die Möglichkeit, Videos im Hochformat hochladen zu können. Auch mit diesen Funktionen will die Google-Tochter die Stars der Szene auf seiner Seite halten.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen