Digital Life 

Wie kündige ich meine Abos auf dem iPhone?

Übers iPhone Abos kündigen ist einfach.
Übers iPhone Abos kündigen ist einfach.
Foto: Pixabay
Abonnements, vor allem kostenpflichtige, können für allmonatlichen Ärger sorgen. Wir erklären euch deshalb, wie ihr sie auf dem iPhone ganz einfach kündigen könnt.

Jeder Smartphone-Kunde von Apple weiß es: Auch auf dem iPhone warten diverse Dienste darauf, per Abo gekauft zu werden. Dabei kann es sich um Apple Music handeln, Netflix oder andere kostenlose oder -pflichtige Apps und Dienste. Manche davon verlängern sich automatisch, wenn ihr sie nicht kündigt. Wer das nicht will, kann in wenigen Schritten über sein iPhone Abos kündigen. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

iPhone-Abo kündigen: So geht's

Damit ihr immer einen Überblick über eure aktuellen und abgelaufenen Abonnements auf eurem iPhone habt, geht ihr etwas tiefer in iOS hinein. Der Weg dahin ist jedoch sehr einfach.

  • Ruft dafür zunächst die "Einstellungen" auf eurem iPhone auf.
  • Tippt oben auf eurem Namen, dann erhaltet ihr eine Übersicht über eure Apple-ID und die damit verknüpften Geräte.
  • Tippt anschließend auf "iTunes & App Store".
  • Ganz oben geht ihr auf eure Apple-ID und auf "Apple-ID anzeigen".
  • Es kann sein, dass ihr euch zunächst mit eurem Passwort identifizieren müsst. Habt ihr es vergessen, könnt ihr eure Apple-ID ganz leicht zurücksetzen.
  • Tippt nun auf "Abos" etwas weiter unten, um einen Überblick über eure aktuellen und abgelaufenen Abos zu erhalten.
  • Per Antippen könnt ihr eure jeweiligen Abos verwalten und kündigen. Über "Abo kündigen" beendet ihr den Dienst, wie bei anderen Abonnements auch, zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Fertig! Ihr habt auf eurem iPhone ein oder mehrere Abos gekündigt. In der Bildergalerie könnt ihr euch die einzelnen Schritte noch einmal anschauen:

Fazit: Schluss mit überflüssigen Abos!

Ob kostenpflichtig oder gratis: Auf eurem iPhone könnt ihr Abos ganz leicht kündigen. Vor allem aber habt ihr sie in Apples Betriebssystem alle im Blick. So sollten keine unnützen Kosten mehr für euch entstehen. Schließlich solltet ihr euch vor Abzocke im Internet schützen. Auch Streaming-Angebote können gefährlich für euch werden.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen