Digital Life 

Repariert Windows 10 – mit dem abgesicherten Modus

Startet ihr Windows 10 im abgesicherten Modus, sind nur die nötigsten Funktionen aktiv. Das kann euch bei der Fehlersuche behilflich sein.
Startet ihr Windows 10 im abgesicherten Modus, sind nur die nötigsten Funktionen aktiv. Das kann euch bei der Fehlersuche behilflich sein.
Foto: imago/PhotoAlto
Im abgesicherten Modus könnt ihr feststellen, weshalb euer Computer nicht rund läuft. Wir zeigen euch, wie ihr diesen Reparaturmodus aktivieren könnt.

Jeder kennt es: Von jetzt auf gleich will der Computer nicht mehr so richtig. Egal, ob es sich um Programme handelt, die den Start verweigern, oder um Drucker, die nicht richtig erkannt werden. Computerprobleme gehören zum digitalen Alltag. Glücklicherweise könnt ihr Windows 10 im abgesicherten Modus starten, um den Technikproblemen auf den Grund zu gehen. Wir zeigen euch, wie ihr den Reparaturmodus startet.

Windows 10: Der abgesicherter Modus macht euren PC wieder fit

Startet ihr Windows 10 im abgesicherten Modus, werden nur die grundlegenden Funktionen und Treiber ausgeführt. Tritt euer Problem in diesem Notfall-Modus nicht auf, könnt ihr euch zunächst sicher sein, dass es nicht an den Standardeinstellungen oder dem klassischen Gerätetreiber liegt.

Wollt ihr im abgesicherten Modus auf euer Heimnetzwerk oder das Internet zugreifen, müsst ihr darauf achten, ihn mit Netzwerktreibern zu starten. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

1. In den Einstellungen

  1. Öffnet auf eurem Computer die Einstellungen. Betätigt dazu Windows+i. Alternativ könnt ihr die Einstellungen über das Startmenü aufrufen.
  2. Klickt in den Einstellungen auf “Update und Sicherheit” und anschließend auf "Wiederherstellung".
  3. Wählt nun unter “Erweiterter Start” die Möglichkeit “Jetzt neu starten” aus.
  4. Nachdem der Computer neu gestartet ist, müsst ihr die Schaltfläche “Problembehandlung” auswählen.
  5. Klickt auf das Feld “Erweiterte Optionen”, dann auf “Starteinstellungen” und anschließend auf “Neu starten”.
  6. Danach startet der PC neu. Nun wird euch eine Liste angezeigt. Drückt 4 oder F4, um unter Windows 10 den abgesicherten Modus zu starten. Wollt ihr dabei nicht auf die Netzwerkfunktionen verzichten, müsst ihr die Taste 5 oder F5 betätigen.
  7. Fertig! Jetzt sollte Windows 10 im abgesicherten Modus gestartet werden.

2. Über den Anmeldebildschirm

  1. Startet den Computer neu. Sobald der Anmeldebildschirm geladen ist, müsst ihr die Umschalttaste gedrückt halten und gleichzeitig unter der Option “Ein/Aus” “Neu starten” auswählen.
  2. Folgt abschließend den Punkten vier bis sieben, die wir in dem Abschnitt “In den Einstellungen” beschrieben haben.

Wenn euer Display kein Bild anzeigt

Manchmal kann es vorkommen, dass auf eurem Monitor kein Bild angezeigt wird. Stellt zunächst sicher, dass alle Kabel richtig verbunden sind. Sollte das nicht helfen, könnt ihr "Windows-Taste + STRG + Umschalt + B" betätigen.

Euer System gibt einen kurzen Ton aus, wenn es die Tastenkombination erkannt hat. Nun versucht Windows, die Bildschirmausgabe zu aktualisieren. Nach einiger Zeit sollte euer Display wieder ein Bild anzeigen. Anschließend könnt ihr den abgesicherten Modus unter Windows 10, wie zuvor erklärt, aktivieren.

Fazit: Auch ein Computer muss regelmäßig in die Inspektion

Der abgesicherte Modus in Windows 10 hilft euch, heraus zu filtern, woher ein Technikproblem mit dem Rechner stammen könnte. Tritt es beispielsweise nicht in dieser Einstellung auf, wurde es vermutlich von Einstellungs-, Programm- oder Hardwareänderungen ausgelöst, die ihr erst kürzlich vorgenommen habt. Startet euren Computer einfach neu, um den Notmodus zu verlassen. Macht abschließend die kürzlich getätigten Änderungen einfach rückgängig. Danach sollte euer Rechner wieder optimal funktionieren.

Wenn das alles nicht hilft, ist es möglicherweise Zeit für ein neues Gerät. Wir geben euch Tipps, wie ihr das beste Notebook für euch findet. Übrigens: Ist euer Smartphone zu langsam, könnt ihr es mit dem abgesicherten Modus für Android wieder fit machen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen