Digital Life 

Dieser Trick macht's möglich: So versteckt ihr einen WhatsApp-Chat

Schützt euch vor neugierigen Blicken und versteckt euren WhatsApp-Chat. Mit einem Trick funktioniert es.
Schützt euch vor neugierigen Blicken und versteckt euren WhatsApp-Chat. Mit einem Trick funktioniert es.
Foto: Pixabay | Pexels
Nicht jeder muss sehen, mit wem ihr auf WhatsApp schreibt. Aber kann man einen Chat wirklich verbergen? Wir zeigen euch, welche Möglichkeiten ihr habt.

WhatsApp begleitet uns durch das alltägliche Leben. Der Messenger alleine kann schon eine Menge über unsere Persönlichkeit preisgeben. Klar ist, dass es Unterhaltungen gibt, die nicht jeder sehen muss. Wie gut, dass man bei WhatsApp die Chats verstecken kann – wir zeigen euch, wie das funktioniert.

WhatsApp-Chat verstecken: Dieser Tipp macht's möglich

Die einfachste Möglichkeit ohne zusätzliche HIlfsmittel: Nutzt die Archivier-Funktion von WhatsApp. Damit könnt ihr eure WhatsApp-Chats verstecken, ohne sie vollständig zu löschen.

So funktioniert es bei Android-Handys:

  1. Öffnet WhatsApp und haltet euren Finger auf den gewünschten Chat kurz gedrückt.
  2. Wählt danach "Chat archivieren" aus.
  3. Der Chat ist nun nicht mehr in der normalen Übersicht zu finden. Weiter unten gibt es den Bereich "Archivierte Chats", wo ihr ihn sehen könnt.
  4. Um den Chat wieder zurück zu holen, geht ihr zu "Archivierte Chats", wählt eure Unterhaltung aus und tippt auf "Archivieren rüchgängig".

WhatsApp-Chats verbergen für iOS-Geräte:

  1. Öffnet WhatsApp und wischt den Chat nach links.
  2. Jetzt seht ihr die Option "Archivieren". Wischt einfach so weit nach links, bis dieser archiviert ist oder tippt auf das "Archivieren"-Symbol.
  3. Die archivierten Chats findet ihr unter iOS, wenn ihr die normale Chat-Übersicht kurz nach unten zieht.
  4. Unter der "Suchen"-Eingabe tippt ihr auf "Archivierte Chats" und könnt wieder durch einen Links-Wisch den Chat zurückholen.

Wer noch mehr Potential aus der Messenger-App herausholen möchte, sollte diese 11 WhatsApp-Tricks kennen.

Alternativen für Android: WhatsApp-Chats mit Apps verstecken

Android-Nutzer haben noch zwei weitere Möglichkeiten ihre privaten Unterhaltungen in WhatsApp zu verbergen. Mit der App "Smart App Lock" zum Beispiel könnt ihr einzelne Anwendungen, wie WhatsApp, mit einem Passwort sperren.

Eine andere App ist "Hide Chat Name". Damit könnt ihr eure Kontakte tarnen: Also den Chat-Namen, Status und das Profilbild ändern. Startet einfach die App und tippt auf "Customize" (=anpassen). Dort könnt ihr den WhatsApp-Chat auswählen, der verborgen werden soll. Wählt aus, ob der Name verändert werden oder weggelassen werden soll.

Fazit: WhatsApp-Chats verstecken – geht ganz einfach

Egal ob vor den Eltern, der Freundin oder fremden Blicken – WhatsApp-Chats kann man ganz einfach verstecken. Durch das Archivieren verschwinden sie schnell von der Oberfläche und keiner ahnt etwas. Sollte aber euer Messenger viel zu langsam sein, haben wir hier 6 Tipps für euch, damit WhatsApp-Nachrichten wieder schneller versendet werden.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen