Digital Life 

Cisco will es wissen: Wie digital ist Deutschland wirklich?

"So digital ist Deutschland wirklich"
"So digital ist Deutschland wirklich"
Foto: imago/ZUMA Press
Im Rahmen einer Studie wollte der Telekommunikationsanbieter Cicsco feststellen, wie die Deutschen die Digitalisierung bewerten und erleben.

Im Auftrag Ciscos befragte das Meinungsforschungsinstitut Civey rund 5.000 Bürger der Bundesrepublik zu ihrer Sicht auf die Digitalisierung. Wie es sich im digitalen Deutschland lebt, wo noch Handlungsbedarf besteht und wie die Deutschen das Ganze erleben, lag im Fokus der Online-Umfrage. Wenngleich die Befragten der Thematik offen und positiv gegenüberstanden, bekamen Politik und Wirtschaft doch ihr Fett weg.

"So digital ist Deutschland wirklich"

Mehr als 60 Prozent der Probanden siedelten die Bundesrepublik im digitalen Ländervergleich im unteren Drittel an. In der alltäglichen Wahrnehmung nannten rund 35,8 Prozent die Freizeit – die Arbeitswelt erreichte gerade mal knapp über 23 Prozent. Der Cisco-Konzern investierte im Rahmen des Programms "Deutschland Digital", das bereits seit über zwei Jahren läuft, insgesamt gut 500 Millionen US-Dollar in den digitalen Wandel hierzulande.

Mit Hilfe der Studie "So digital ist Deutschland wirklich" wollte der Telekommunikationsausstatter nun in Erfahrung bringen, wie dieser überhaupt bei den Deutschen ankommt. Während gerade noch 23,5 Prozent der Befragten der Digitalisierung noch immer mit Neugier gegenüberstehen, scheinen knapp 23 Prozent bereits der Thematik überdrüssig zu sein.

Mehr zur Digitalisierung:

Bildung für eine sichere Digitalisierung

Überwiegend einig sind die Deutschen sich zumindest in Sachen Banking, Shoppen, Reisen und Co. und schätzen, dass diese "Alltagsdinge" im Zuge der Digitalisierung einfacher werden. Im Punkto Sicherheit scheinen sie allerdings noch nicht überzeugt. So gaben rund 51 Prozent an, die schätzen die Handhabung des Alltags der Zukunft eher als unsicher ein.

Entsprechend wird in der Bildung auch der größte Handlungsbedarf gesehen (43,6 Prozent). Bildungsnahe Konfrontation könnte so für einen bewussteren und sichereren Umgang mit digitalen Themen sorgen und somit naheliegende Probleme und Gefährdungen aus der Welt schaffen. Wir bleiben gespannt, wie sich das digitale Deutschland weiter entwickeln wird.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen