Digital Life 

Halleluja statt High Five: Diese Smileys benutzt du garantiert falsch

Die Bedeutung von Smileys ist nicht immer klar. Wir helfen dir.
Die Bedeutung von Smileys ist nicht immer klar. Wir helfen dir.
Foto: imago/ Rau
Smileys und Emojis gehören mittlerweile praktisch zum Wortschatz. Doch die kleinen Piktogramme können schnell falsch verwendet werden. So wirst du nicht mehr falsch verstanden.

Emojis sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. 2017 übernahmen die kleinen Gesichter und Symbole sogar die Hauptrollen in einem Animationsfilm. Oft wird die Bedeutung der Smiley falsch verstanden Das kann schnell zu Missverständnissen führen.

Die Bedeutung dieses Smileys kommt aus Japan

Die Popularität der Emoticons ist einfach erklärt. Mit wenigen Zeichen können sie viel ausdrücken. Perfekt für eine Nutzerschaft, die mit einer immer kürzeren Aufmerksamkeitsspanne zu kämpfen hat. Mittlerweile haben einige sogar ihre ursprüngliche Bedeutung verloren und werden in einem ganz anderen Kontext benutzt. Wir erklären, was die folgenden sechs Emojis eigentlich bedeuten.

Das traurig aussehende Gesicht mit Wassertropfen an der Nase wird gerne benutzt, um zu zeigen, dass man krank ist. Dabei drückt der Smiley eigentlich Müdigkeit aus. Ursprung findet diese Darstellung in japanischen Mangas, in denen Schläfrigkeit auf diese Weise dargestellt wird.

Katze ist müde, Katze muss schlafen

Zu einem ähnlichen Missverständnis kommt es bei diesem Katzen-Emoticon. Häufig wird mit ihm Verwunderung oder Schreck angedeutet. Dabei ist die Katze einfach nur müde.

High Five oder Gebet?

Bestimmt hast du diesen Smiley schon einmal einem Freund geschickt, um ein Erfolgserlebnis mit einem kräftigen High Five zu feiern. Tatsächlich hast du mit diesem Piktogramm nicht deinen Kumpel gehuldigt, sondern einem Gott. Ursprünglich sollten die beiden Handy nämlich einen betenden Menschen darstellen.

Verehrung statt Scham

Ist eine Situation vorgefallen, die leider nicht zum Feiern war, hast du sie vermutlich mit diesem Smiley angedeutet. Dabei zeigt das Bild nicht einen Menschen, der sich vor Scham verstecken möchte. Eigenlicht ist eine Person zu sehen, die sich vor jemandem verneigt.

Zuzwinkern oder Umarmen?

Wollte dir eine Person zuzwinkern oder direkt zwei High Fives auf einmal geben, hat sie dir mit Sicherheit diesen Smiley geschickt. Doch genau das macht das Gesicht nicht. Ursprünglich soll es für eine Umarmung stehen.

So wird Scham ursprünglich symbolisiert

Für eine peinliche Situation hättest du besser diesen Smiley verwenden sollen. Mit roten Wangen und großen Augen schaut er beschämend deinen Gesprächspartner an.

Fazit: Smileys besser verstehen

Jetzt kennst du die echte Bedeutung der Smileys. Möchtest du ein echter Emoticon-Experte werden, dann informiere dich über die Bedeutung der Symbole bei Snapchat. Wusstest du, dass potlitische Menschen, je nach Parteiangehörigkeit andere Smileylieblinge haben? So sind AfD-Wähler oft wütend. Unterstützer der Linken zwinkern gerne.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen