Digital Life 

Netzausfall an Silvester: So kommen deine Nachrichten heute Nacht doch noch an

Auf den Versand eines Selfies solltest du um null Uhr vielleicht verzichten – der Netzausfall an Silvester lässt grüßen. Wie du deine Lieben dennoch erreichst, verraten wir dir.
Auf den Versand eines Selfies solltest du um null Uhr vielleicht verzichten – der Netzausfall an Silvester lässt grüßen. Wie du deine Lieben dennoch erreichst, verraten wir dir.
Foto: iStock/Eva-Katalin
Kaum ist der Sekt leer, wollen an Silvester auch die liebsten in der Ferne kontaktiert werden. Wir sagen dir, wie trotz Netzüberlastung deine Nachrichten ankommen können.

Kaum haben die Korken geknallt, greifen die meisten nach null Uhr am 1. Januar zum Handy, um ihre Liebsten zu erreichen. Doch gerade weil diese mitternächtliche Handlung schon zur Tradition geworden ist, kommt es häufig zu den bekannten Silvester-Netzausfällen. Mit ein wenig Planung kommen deine Nachrichten und Anrufe im neuen Jahr aber garantiert durch.

Netzausfall an Silvester oft erst nach null Uhr

Dir ist sicherlich bereits aufgefallen, dass du an Silvester die meisten Nachrichten und Anrufe ein paar Minuten nach zwölf erhältst. Um Punkt null Uhr sind die meisten nämlich noch damit beschäftigt, den Partygästen ein „frohes Neues“ zu wünschen. Beginnst du mit deinen Silvester-Anrufen daher genau um 00:00 Uhr, hast du das Netz quasi für dich alleine. Nachrichten sollten in diesem Zeitfenster schneller ihren Adressaten erreichen. Auch Telefonate sollten eher durchkommen, als wenige Minuten nach null Uhr.

Weniger ist mehr: Verzichte auf Videos und Bilder

Klar, den Liebsten schnell ein Video des Feuerwerks zu schicken, ist verlockend. Doch Multimedia-Inhalte vergrößern die Datenmenge einer Nachricht gewaltig. Eine Textnachricht ist üblicherweise nur wenige Kilobyte groß. Ein Bild oder ein Video kann mehrere Megabyte einnehmen und ist damit viel größer. Große Datenmengen brauchen immer dann, wenn das Netz ohnehin schon ausgelastet ist, noch länger um übertragen zu werden.

Gerade weil das Netz an Silvester überlastet ist, benötigt eine Medien-Nachricht viel länger, um verschickt zu werden. Ein kurzer Satz, verziert mit einem ansprechenden Emoji, sollte dahingegen in wenigen Momenten auf dem Handy des Empfängers landen.

Warum das GSM-Netz deine Rettung ist

Hilft alles nichts, und der Netzausfall an Silvester scheint unausweichlich, kannst du immer noch diesen Netztipp anwenden, um Nachrichten über die mobilen Daten zu schicken. Üblicherweise versendet dein Smartphone Daten im LTE-Netz . Vor allem in Großstädten ist dieser Standard weit verbreitet. Doch da die meisten Handys auf diesen Frequenzen funken, sind sie besonders anfällig für Überlastungen.

Zum Glück musst du nicht bis zur 5G-Einführung warten, sondern kannst auf das GSM-Netz setzen, um deine WhatsApp-Nachrichten an Silvester zu verschicken. Eigentlich nutzt dein Handy dieses Netz nur für Telefonate, doch dank des GPRS-Standards kann es auch Daten verarbeiten. Zwar ist eine GPRS-Verbindung wesentlich langsamer als der 4G-Standard. Ein langsames Netz ist aber immer noch besser als gar keine Verbindung.

Damit sich dein Handy in das GSM-Netz einwählt, musst du nur in den Einstellungen unter dem Punkt „Mobilfunknetz“ deine bevorzugte Verbindungsart auf 2G setzen. So ignoriert das Smartphone einfach das überlastete 4G-Netz. Ist die Mitternachtshektik vorüber, musst du nur daran denken, die 4G-Verbindung bei deinem Handy wieder zu aktivieren. Ansonsten dümpelst du mit wenigen Kilobit pro Sekunde durch das Internet.

Der ultimative Tipp: Gehe auf ein Party mit WLAN

Natürlich kann es dennoch passieren, dass das Handy-Netz komplett ausfällt. Besonders in Städten, in denen sich viele Personen auf kleinem Raum aufhalten, kann ein Netzausfall oft nicht vermieden werden. Da hilft dann auch kein GSM-Netz mehr. Doch zum Glück gibt es noch eine andere Möglichkeit. Gehe einfach auf eine Party, bei der es einen WLAN-Zugang gibt. Eine private Feier bietet sich da natürlich am besten an. Im Club oder in der Disko gibt es oft kein offenes WIFI-Netz.

Bist du Kunde bei Vodafone, Unitymedia oder der Telekom und hast die Hotspot-Funktion bei deinem Router aktiviert, kannst du auch unterwegs auf unzählige Funknetze zugreifen.

Wenn du Gastgeber einer Silvesterfeier bist, kannst du kleine Zettel oder QR Codes ausgeben, auf denen der WLAN-Schlüssel deines Netzwerkes steht. So können deine Gäste entspannt um null Uhr ihre Liebsten erreichen.

Fazit: Deine Liebsten in der Ferne ganz nah bei dir

Jetzt musst du dir keine Sorgen mehr machen! Trotz eines Netzausfalls an Silvester kommen deine Nachrichten an und Telefonate werden durchgestellt. Möchtest du von der anstehende Sause coole Fotos machen, empfehlen wir dir diese 5 Lifehacks, mit denen du alles aus deiner Handykamera herausholst.

Wusstest du, dass das Aufladen des Smartphone-Akkus gar nicht so leicht ist? Diesen fatalen Fehler machst du jedes Mal, wenn du dein Handy auflädst. Wird dein Smartphone immer langsamer, brauchst du nur eine dieser 7 Einstellungen. Diese machen dein Handy augenblicklich schneller.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen