Digital Life 

So einfach findest du die Android-Version deines Handys heraus

Welche Android-Version habe ich? Finde es heraus.
Welche Android-Version habe ich? Finde es heraus.
Foto: imago/Westend61
Googles Betriebssystem Android wird ständig aktualisiert. Wie du herausfindest, welche Android-Version du hast, erklären wir dir hier.

Auch auf futurezone.de findest du diverse Anleitungen zum Thema Android. Denn mit dem Google-Betriebssystem kannst du auf deinem Smartphone einiges unternehmen. Dafür musst du aber erst einmal wissen, welche Version du auf deinem Handy hast. Das ist aber nicht wirklich schwer. Wir zeigen du dir die Frage selbst beantwortest: Welche Android-Version habe ich?

Welche Android-Version habe ich? Diese gibt es

Android ist ein Betriebssystem und Software-Plattform für mobile Geräte. Dazu zählt nicht nur dein Smartphone, sondern auch Tablets, Mediaplayer und Fernseher. Entwickelt wurde es von der Open Handset Alliance, die Google mit 33 Partnern aus dem Mobile-Bereich, darunter eBay, Intel und Samsung, 2007 gegründet hat. Es hat einen weltweiten Marktanteil von 87,5 Prozent (nach Verkaufszahlen) und damit Apples iOS längst überholt.

Seit der Veröffentlichung ist jedes Jahr eine neue Version des Betriebssystems herausgekommen. Ab 2009 nehmen die Entwickler Süßigkeiten als Versionsnamen. Hier die Versionen im Überblick:

  • Base (2008)
  • Base_1.1 (2009)
  • Cupcake (2009)
  • Donut (2009)
  • Èclair (2009)
  • Froyo (Frozen Yoghurt) (2010)
  • Gingerbread (2010)
  • Honeycomb (2011)
  • Ice Cream Sandwich (2011)
  • Jellybean (2012)
  • Kitkat (2013)
  • Lollipop (2014)
  • Marshmallow (2015)
  • Nougat (2016)
  • Oreo (2017)
  • Pie (2018)

Werden Android-Smartphones bald noch teurer

Bisher war die Android-Software für Smartphone-Hersteller kostenfrei. Das kann sich Google – vor allem nach der neuen Fünf-Milliarden-Strafe – nicht mehr leisten.
Werden Android-Smartphones bald noch teurer?

Welche Android-Version habe ich? So findest du die Antwort heraus

Für Nutzer ist es nicht gleich ersichtlich sich die Frage zu beantworten: Welche Android-Version habe ich? Es ist aber leichter herauszufinden, als du denkst. Folg einfach dieser Anleitung:

  • Öffne auf deinem Android-Gerät die "Einstellungen" (häufig ein Zahnrad-Symbol).
  • Siehst du am oberen Bildschirmrand mehrere Unterkategorien, tipp auf "Optionen". Falls du keine Unterkategorien siehst, geh direkt zum nächsten Schritt.
  • Scroll in den "Einstellungen" bis ans Ende herunter.
  • Tipp nun auf "Info zum Gerät" oder "Telefoninfo" oder "Über das Telefon".
  • Im neuen Fenster siehst du nun, welche Android-Version du hast.

Ich sehe immer noch nicht, welche Android-Version ich habe

Hat die Anleitung noch nicht zum Erfolg geführt, gehe nochmal zum letzten Schritt, um herauszufinden, welche Android-Version du hast.

  • Tipp auf "Software-Update" oder "Update". Dort kannst du deine aktuelle Version nachsehen.

Falls eine neue Android-Version verfügbar ist, zeigt dir dein Gerät dies an. Du wirst gefragt, ob du auf die neue updaten willst.

Android-Version herausfinden: Es geht ganz leicht

Manchmal vergisst man auch, welche Betriebssystem-Version auf dem eigenen Smartphone gerade drauf ist. Welche Android-Version habe ich?, ist dann die Frage. Beantworten kannst du dir das leicht. Wie du gesehen hast, bist du in nur fünf Schritten am Ziel.

Übrigens: Mit Marshmallow wurde endlich ein nerviges Android-Problem behoben. Bist du schon ein Android-Profi, gibt es immer noch diese Android-Features, die du bestimmt längst vergessen hast. Hast du ein neues Handy, dürften diese Android-Apps auf keinen Fall fehlen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen