Digital Life 

Du wurdest gehackt? Google Chrome sagt es dir

Gehackt und undglücklich? Google hilft dir weiter.
Gehackt und undglücklich? Google hilft dir weiter.
Foto: imago/Westend61
Du möchtest erfahren, ob deine Passwörter und Log-in Daten geklaut wurden? Dann aktiviere sofort diese Chrome-Funktion.

Eine neue Chrome-Funktion soll dir verraten, ob du möglicherweise gehackt wurdest. Stellt der Browser fest, dass Hacker in deinen Google-Account eingebrochen oder im Besitz deiner Daten sind, wird automatisch das Passwort deines Kontos zurückgesetzt.

Meldest du dich mit deinem Google-Konto auch bei anderen Portalen an, werden deren Betreiber dank der Funktion „Cross Account Protection“ ebenfalls über einen Hack informiert, wie das Unternehmen in seinem Blog berichtet.

So checkt Google deine Log-in-Daten

Möchtest du gewarnt werden, falls deine Log-in-Daten bei Diensten wie beispielsweise Facebook gestohlen wurden, musst du die Chrome-Erweiterung „Password Checkup“ installieren.

Google's new Chrome experiment flags your stolen passwords

Die neuen Sicherheitsfeatures werden mithilfe einer neuen Google-Datenbank realisiert, in der das Unternehmen Datensätze speichert, die kompromittiert wurden. Finden sich deine Informationen in dem Daten-Pool wieder, schlagen die Add-ons Alarm.

Passwort ändern? So kannst du dir es sparen

Am besten wäre es natürlich, wenn du erst gar nicht gehackt wirst und du deine Log-in-Daten nicht ständig ändern muss. Das ist sowie so überholt. Das sind die besten Passwort-Sicherheitsstrategien. Doch leider schaden dir dicht nur Hacker im Netz. Anscheinend spionieren auch Expedia und Co. deinen iPhone-Screen aus.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen