Digital Life 

Hol dir WhatsApp mit diesem Trick auf deine Apple Watch

Nutzt du WhatsApp mit der Apple Watch empfängst du deine Nachrichten direkt am Handgelenk.
Nutzt du WhatsApp mit der Apple Watch empfängst du deine Nachrichten direkt am Handgelenk.
Foto: Stephen Lam/Getty Images
Wir zeigen dir diesen einfachen Trick, damit du deine WhatsApp-Mitteilungen auf deiner Apple Watch lesen kannst.

Der Messenger WhatsApp ist von kaum einem Smartphone wegzudenken, völlig egal, ob Android-Gerät oder iPhone. Hast du trotzdem nicht genug davon und möchtest noch besser erreichbar sein, dann nutz WhatsApp auf deiner Apple Watch. Mit einem kleinen Trick klappt das vergleichsweise einfach.

WhatsApp auf der Apple Watch: Das gilt es zu wissen

Dass überhaupt ein Trick nötig ist, um WhatsApp auf deine Apple Watch zu zaubern, liegt daran, dass es keine native Version des Messengers für die smarte Uhr gibt. Dennoch ist es natürlich nicht unmöglich, WhatsApp damit zu nutzen.

Einziges Manko: Die Funktionalität der App ist auf der Apple Watch genau deshalb begrenzt. Du kannst zum Beispiel zwar auf eingehende Nachrichten antworten, aber keine neuen verschicken.

So holst du WhatsApp auf die Apple Watch

Damit du WhatsApp und Apple Watch nun zusammen nutzen kannst, muss du als erstes einen Blick auf dein iPhone werfen. Hat das Handy die App nämlich nicht freigegeben, klappt es auch nicht mit den Mitteilungen. Daher ist im Vorfeld dieser Einstellungs-Kniff nötig:

  • Rufe die Anwendung "Meine Uhr" auf und dort den Bereich "Mitteilungen".
  • Ist der Regler rechts neben WhatsApp auf Grün gestellt, darf der Messenger Push-Benachrichtigungen an deine Apple Watch senden.
  • Leg den Regler um, falls er ausgegraut ist.

Diese Funktionen hat WhatsApp auf deiner Apple Watch

Erlaubt dein iPhone die Nachrichtenübertragung, kann es losgehen. Dir stehen nun die folgenden Grund-Funktionen von WhatsApp zur Verfügung:

  • Nach links wischen: Die Nachricht wird gelöscht.
  • Nach rechts wischen oder kurz antippen: Die Nachricht wird geöffnet.
  • Langer Druck auf die Mitteilung: Alle eingegangenen WhatsApp-Nachrichten werden auf einmal gelöscht.

Hast du eine der Mitteilungen von WhatsApp auf der Apple Watch geöffnet, kannst du zum Beantworten folgendermaßen vorgehen:

  1. Wähle eine der von watchOS vorgefertigten Antworten aus, zum Beispiel "Hallo!, "Was gibt's?" oder "OK".
  2. Versende ein Emoji.
  3. Schreibe einzelne Buchstaben auf das Display. WatchOS erkennt sie und wandelt sie in Text um.
  4. Diktiere via Spracherkennung ganze Textpassagen.

Was WhatsApp auf der Apple Watch dagegen nicht kann, ist Bilder anzeigen. Im Gegensatz zur hauseigenen Anwendung iMessage ist bei eingehenden WhatsApp-Nachrichten keine Bildvorschau, sondern lediglich ein Kamerasymbol mit der Überschrift "Foto" zu sehen.

Fazit: Etwas beschränkt, aber praktisch

Auch wenn es den Messenger WhatsApp für die Apple Watch nicht in einer eigens konzipierten Version gibt, lässt sich die Anwendung dennoch mit der smarten Uhr nutzen. Zwar funktioniert sie dabei nicht im gewohnt umfangreichen Maße, für das schnelle Beantworten eingegangener Nachrichten reicht es aber allemal.

Apropos Apple Watch: Wusstest du, dass der kürzlich verstorbene Karl Lagerfeld eine ganz besondere Apple Watch geschenkt bekam? Willst du dein Gerät übrigens gerade updaten, nimm dich in Acht vor iOS 12.1.4. Die aktueller Version schadet deiner Apple Watch nämlich mehr als sie ihr hilft.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen