Google hat sich für Android 12 etwas Neues ausgedacht. Gibt es ungewöhnliche Zugriffe auf deine Handy-Kamera oder dein Mikrofon, wird dir das künftig mit einer Art Warnsignal angezeigt. Auf das frisch eingeführte Android-Symbol solltest du deshalb besonders achten. Es kann bedeuten, dass du nicht allein bist auf deinem Gerät.

Warnendes Android-Symbol: So sieht es aus

Schon im Oktober 2021 gab es die offizielle Freigabe für Googles neuestes mobiles OS, Android 12. Während die hauseigenen Pixelgeräte schon damals profitierten, müssen beispielsweise viele Samsung-Nutzerinnen und -Nutzer weiterhin darauf warten. Die Chance, dass du das neue Android-Symbol auf deinem Display erblickst, ist also (noch) vergleichsweise gering.

Solltest du das Update auf Android 12 aber bereits gemacht haben und es erscheint ein kleines Zeichen in Form einer Kamera oder eines Mikrofons in der oberen rechten Displayecke, dann solltest du aufmerksam werden. Die neu integrierte Warnfunktion zeigt dir nämlich an, dass eine App versucht, auf dein Mikro oder die Kamera zuzugreifen.

Das Gute: Nicht in jedem Fall bedeutet das Erscheinen des entsprechenden Android-Symbols auch gleich, dass dich jemand ausspioniert. In vielen Fällen hat die Anwendung ganz berechtigt Zugang, wie zum Beispiel Instagram zu deiner Kamera. Erst, wenn es sich um eine App handelt, die eigentlich keine Verwendung für einen derartigen Zugriff hat, wird es verdächtig.

Apples iPhone hat ganz ähnliche Funktion

Android 12 ist nicht das einzige Betriebssystem, dass eine solche Warnfunktion auf mobile Geräte bringt. Apples iPhones verfügen seit iOS 14 über die Anzeige eines bunten Punktes am oberen Disyplayrand. Dabei steht die Farbe Grün für Kamera- und Orange für Mikrofonnnutzung.

Quellen: eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.