Seit vielen Jahren führt Google bereits Studien zum Arbeitsverhalten und Hierarchien in Unternehmen durch. Anfangs sollte bewiesen werden, dass Manager eine untergeordnete Rolle spielen und im Unternehmen nicht wichtig sind. Stattdessen fanden sie heraus, was die zehn besten und wichtigsten Eigenschaften sind, wenn du ein erfolgreicher Manager werden willst.

Mit Google in 10 Schritten ein Top-Manager werden

Bereits seit 2002 forscht Google zum Nutzen von Hierarchien am Arbeitsplatz und musste ernüchtert feststellen, dass Arbeiter ohne Führung verloren sind und nicht effektiv arbeiten können. Manager sind, entgegen Googles ursprünglicher Annahme, extrem wichtig.

2010 verriet Laszlo Bock von Google in einem Gespräch mit dem Magazin „The New Yorker“, dass Google in weiterführenden Studien die acht wichtigsten Eigenschaften eines Managers identifizieren konnten.

Google: News und Updates
Videos rund um Google

Diese Studien hat Google seither weitergeführt und ist inzwischen bei zehn grundlegend Merkmalen eines guten Managers angelangt. Willst du Manager werden, solltest du an diesen zehn Schritte arbeiten.

#1 Sei ein gutes Coach

Unterstütze dein Team, damit es besser wird und sich selbstständig weiterentwickeln kann. Hilfe ihnen Probleme selbst zu erkennen und zu lösen anstatt alles im Alleingang zu regeln.

#2 Gib deinem Team Verantwortung

Gib deinem Team Verantwortung und kontrolliere nicht jeden einzelnen Schritt. Laut einer Studie von Gretchen Spreitzer über Motivation am Arbeitsplatz arbeiten Mitarbeiter mit mehr Verantwortung besser und sind zufriedener mit ihrer Arbeit. Sie sind motivierter und liefern besser ab.

#3 Schaff ein gutes Klima im Team

Schaff ein angenehmes und sicheres Arbeitsklima und zeige Interesse für die Probleme und das Wohlbefinden deiner Angestellten. Ein erfolgreicher Manager wird, wer ein erfolgreiches Team hat.

#4 Arbeite produktiv und ergebnisorientiert

Versuche lange Arbeitschritte im Team zu vermeiden und gib ihnen das Werkzeug, um produktiver zu werden.

#5 Arbeite an guter Kommunikation

Communication is key! Das heißt, nicht nur gute Anweisungen geben zu können ist wichtig, sondern auch gut zuzuhören. Hör darauf, was dir gesagt wird und was gebraucht wird. Das gilt auch für die Kommunikation im Team.

#6 Unterstütze berufliche Weiterentwicklung und gib Feedback

Erkenne und unterstütze das Potenzial deiner Mitarbeiter. Gib ihnen konstruktives Feedback, an dem sie wachsen können.

#7 Folge einer klaren Vision

Setz dir mit deinem Team zusammen klare Ziele und verfolge diese. Erinnere dein Team daran, an was und wofür ihr arbeitet.

#8 Hab das nötige Hintergundwissen

Google stellt keine Manager ein, die sich nicht auch auf ihrem Gebiet auskennen. Willst du Sales Manager werden, brauchst du also auch das nötige Hintergrundwissen und die Erfahrung. Du kannst ein Team nicht anleiten, wenn du dich nicht auch mit deren Aufgaben genaustens auskennst.

#9 Arbeite mit anderen Abteilungen zusammen

Arbeite firmenübergreifend mit anderen Abteilungen und Teams zusammen. Aber sorge auch dafür, dass in deinem Team gut zu- und zusammengearbeitet wird.

#10 Triff klare Entscheidungen

Wenn du zeigst, dass du nicht hinter deiner Entscheidung stehst oder ewig brauchst, um eine Entscheidung zu treffen, solltest du besser kein Manager werden. Denn Zögern verunsichert nicht nur dein Team, sondern schwächt auch deine Autorität.

Fazit: Führen, statt voraus rennen

Was wir von Google lernen können: Willst du ein guter Manager werden, solltest zuhören und leiten können. Das heißt insbesondere, dass du deinen Mitarbeitern hilfst, selbständig besser zu werden anstatt nur ihre Probleme zu lösen.

Mit diesen 6 Tipps von Elon Musk werden deine Mitarbeiter noch produktiver. Und mit diesen 5 Tipps von Virgin-Galactic CEO Richard Branson wird jeder Tag ein Erfolg.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.