Digital Life

So einfach kannst du GIFs aus der Google-Suche in WhatsApp teilen

Mit der Google-Suche kannst du GIFs jetzt noch einfacher teilen.
Mit der Google-Suche kannst du GIFs jetzt noch einfacher teilen.
Foto: imago images/Westend61
Artikel von: Bianca Brien
GIFs untermalen jedes Argument nochmal mit einer animierten Geste. Doch oftmals findest du das passende GIF nur über die Google-Suche. Jetzt wird's einfacher es zu teilen.

Du sprichst über eine Serie und möchtest ein passendes GIF dazu verwenden oder deinem Partner eine gute Nacht wünschen und ein süßes GIF hinterherschicken. Oftmals findest du dann aber nichts Passendes und googelst flink danach. Doch wie versendest du das GIF jetzt am besten via Smartphone? Kein Grund zu lange darüber nachzudenken: So einfach teilst du GIFs jetzt über die Google-Suche.

GIFs über die Google-Suche teilen: So geht's

Google erleichtert das Teilen von GIFs, die du über die Google-Suche gefunden hast, merklich. Früher konntest du nur einen Link kopieren, oder wurdest einfach auf die Seite, auf der sich das bewegte Bild befindet, weitergeleitet. Jetzt kannst du es ganz einfach an den gewünschten Chat senden.

  • Suche nach deinem GIF auf Google.
  • Um GIFs zu finden, musst du den Reiter "Bilder" auswählen und schließlich auf "GIF" klicken. Jetzt werden dir nur noch animierte Bilder angezeigt.
  • Hast du das gewünschte GIF entdeckt, dann klicke es an.
  • Danach wählst du "Teilen" und suchst dir aus, über welche App du das GIF versenden möchtest.
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Animierte Grüße über WhatsApp versenden

Schickst du also beispielsweise einen Gute-Nacht-Gruß über WhatsApp raus, dann wird deine animierte Mickey Mouse, die sich ins Bett kuschelt, direkt an deinen Chatpartner weitergeleitet. Nachdem du auf "Teilen" geklickt hast, kannst du nämlich WhatsApp auswählen und den Chat definieren, an den das GIF gehen soll.

Die Auswahl über die Google-Suche ist groß, da Google alle GIFs sammelt, die von Webseiten zur Verfügung gestellt werden. Du solltest hier daher auf jeden Fall fündig werden. Das Feature, das dir hilft GIFs der Google-Suche zu teilen, ist für die Google-App und Chrome verfügbar.

Mit diesen fünf kostenlosen Apps kannst du übrigens selbst GIFs erstellen. Aber denk dran: GIFs machen dein Handy langsamer, weil sie Speicherplatz wegnehmen. So räumst du dein Handy ordentlich auf.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de