Digital Life 

Schluss mit Werbeanrufen: So bringst du unbekannte Anrufer zum Schweigen

Werbeanrufe können ziemlich nervig sein, doch nun kannst du sie auf deinem Handy auch blockieren.
Werbeanrufe können ziemlich nervig sein, doch nun kannst du sie auf deinem Handy auch blockieren.
Foto: imago images/Westend61
Nervt es dich immer, wenn dich unbekannte Nummern anrufen? In Zukunft brauchst du dich nicht mehr totstellen. Denn wir verraten dir, wie du sie auf deinem Handy stummschalten kannst.

Wir kennen das doch alles: Diese nervigen Anrufe von einer unbekannten Nummer. Weil man heutzutage sowieso keine Handynummer mehr auswendig kann, nimmt man den Anruf entgegen und ärgert sich, wenn er sich als Werbeanruf herausstellt. Doch mit iOS 13 musst du dich damit nicht mehr rumärgern.

iOS 13 macht Schluss mit nervigen Werbeanrufen

Die Zeiten von nervigen Werbeanrufen sind mit der neuesten Version des Apple Betriebssystems endlich vorbei. Ab sofort kannst du unbekannte Anrufe auf dem iPhone blockieren. Damit bringt Apple ein langersehntes Feature heraus, das es möglich macht, unbekannte Anrufe zu unterbinden. Die neue Funktion lässt sich ganz einfach aktivieren.

iPhone-Fakten
iPhone-Fakten

So bringst du unbekannte Anrufe zum Schweigen

Wir haben lange darauf gewartet, lästige Werbeanrufe dauerhaft zu unterbinden: Mit diesem einfachen Trick kannst du dem auf dem iPhone nun ein Ende bereiten. Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie unbekannte Anrufer keine Chance mehr bei dir haben:

  1. Gehe in die Einstellungen deines iPhones.
  2. Wähle den Menüpunkt "Telefon" aus.
  3. Ab iOS 13 findest du die Rubrik "Stummschalten von Anrufen und blockierten Kontakten".
  4. Schiebe den Regler bei "Unbekannte Anrufe stummschalten" nach rechts und aktiviere damit die Funktion, um unbekannte Anrufe zu blockieren.

Mit nur wenigen Handgriffen hast du den Werbeanrufen den Garaus gemacht. Bekommst du in Zukunft Anrufe von unbekannten oder blockierten Nummern, werden diese einfach stummgeschaltet. Dem Anrufer wird das Besetztzeichen ausgespielt oder er wird direkt zu deiner Mailbox weitergeleitet. Dir wird nur noch eine Benachrichtigung eines verpassten Anrufes angezeigt. So einfach hast du iPhone-Anrufe blockiert.

Fazit: Praktische Funktion spart dir Nerven und Zeit

Dass dir der "verpasste" Anruf noch angezeigt wird, ist ganz praktisch. Denn manchmal befindet sich hinter einer unbekannten Nummer nicht gleich ein Werbeanruf. Trotzdem sparst du dir mit dem neuen iOS-Feature viel Zeit und auch einige Nerven, indem du nicht ständig Werbende abwimmeln musst. Reicht dir das Feature noch nicht, kannst du auch herausfinden, wer hinter einer unterdrückten Nummer steckt. Willst du selbst anonym bleiben? So unterdrückst du deine Nummer bei Android und iPhone.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen