Digital Life 

Ernsthafte Akku-Schäden: Lass die Finger von iOS 13.2.2 – dein iPhone wird es dir danken

Nachdem iOS 13.2.2 ausgerollt wurde, beschweren sich immer mehr Nutzer über drastische Einschränkungen der Akku-Laufzeit. Schon wieder ein neuer Bug?
Nachdem iOS 13.2.2 ausgerollt wurde, beschweren sich immer mehr Nutzer über drastische Einschränkungen der Akku-Laufzeit. Schon wieder ein neuer Bug?
Foto: imago images/imagebroker
iOS 13.2.2 mag vielleicht den Fehler beheben, der Multitasking auf dem iPad und iPhone verhindert hat. Doch das Update führt auch einen neuen Bug ein, der de Produktivität unterwegs erheblich einschränkt.

Ein neuer Tag, ein neuer iOS-Bug: Es scheint, als würde jedes neue Apple-Update die Fehler seines Vorläufers zwar beheben, zusätzlich jedoch mindestens einen neuen Dämpfer mit sich bringen. Zahlreiche Nutzer berichten nun, dass iOS 13.2.2 für Akku-Probleme sorgt, die zuvor noch nicht dagewesen waren.

iOS 13.2.2: Akku leidet unter Update

Wie ZDnet berichet, tauchen die Fehler bereits wenige Stunden nach der Installation von iOS 13.2.2 auf. Selbst bei Geräten, die vorher lange durchgehalten haben, schränkt das Update die Produktivität des Akkus deutlich ein. Auch nach mehreren Ladezyklen erhole sich die Batterieleistung nicht, so der Bericht.

Interessanterweise ist die Lebensdauer der Batterie bei Hintergrundaktivitäten - wenn das Gerät gesperrt ist und nicht verwendet wird - nicht allzu schlecht. Obwohl nicht so schlimm, ist die Akkulaufzeit von iPadOS 13.2.2 ebenfalls wesentlich schlechter als nach iPadOS 13.1.2.

Das Problem scheint nicht auf bestimmte Apps zurückzuführen zu sein, wahrscheinlicher ist, dass es sich um ein Betriebssystemproblem handelt, dass mit iOS 13.2.2 eingeführt wurde.

Nutzer beschweren sich über iOS 13.2.2-Bug

Dass es sich bei den iOS 13.2.2-Akku-Problemen nicht um einen Einzelfall handelt, beweist ein Blick ins Netz: Dort häufen sich die Beschwerden über die reduzierte Akku-Performance.

Wann Apple den Fehler beheben wird, ist noch nicht bekannt. Bisher hat sich der Konzern noch nicht zu dem Bug geäußert.

Vielleicht wird mit iOS 14 alles besser: Das sind die Gerüchte zum großen iOS-Update. Hast du bereits auf iOS 13 umgestellt, nutze diese neuen Features um Datenvolumen zu sparen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen