Digital Life 

Hol dir das neue FritzBox-Update – und damit gleich ein paar neue Funktionen

Das neueste FritzBox-Update hält mehr als nur Bugfixes für dich bereit.
Das neueste FritzBox-Update hält mehr als nur Bugfixes für dich bereit.
Foto: iStock/CASEZY
Der Hersteller AVM hat für seine Router wieder ein FritzBox-Update parat. Wir verraten dir was das Update auf FritzOS 7.14 und die Labor-Version für dich bereithalten.

Gerade haben die meisten Router von AVM das Update 7.12 erhalten, da geht es auch schon weiter mit den FritzBox-Updates: FritzOS 7.14 soll noch mehr neue Features für die Geräte bringen. Wir verraten dir, wer sich auf das Update freuen darf.

FritzBox zurücksetzen: So kommst du zu den Werkseinstellungen
FritzBox zurücksetzen: So kommst du zu den Werkseinstellungen

FritzBox-Update: Diese Router sind als erstes dran

FritzOS 7.14 lässt nun wirklich nicht lange auf sich warten: Das FritzBox-Update rückt schon einmal an und versorgt die FritzBox-Router 7520 und 7530 mit der neuen Version. Auch der Router FritzBox 4040 darf sich freuen. Es dürfte nicht lange dauern, bis das FritzBox-Update auch auf andere Geräte ausgeweitet wird.

Die größten Veränderungen gab es mit FritzOS 7.10, 7.14 dient hauptsächlich dazu, die Vorgänger-Versionen zu verbessern. Dafür kommt zusätzlich noch das Labor-Update für die FritzBox hinzu. Zunächst werden aber nur die Modelle FritzBox 7590 und 7490 damit versorgt. Neben Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen, darfst du dich auch auf verschlüsselte Telefonie für Telekom, Easybell und dus.net freuen. Bevor du dir aber das Labor-Update holst, solltest du ein Backup deiner aktuellen Version vornehmen.

Router und WLAN
Router und WLAN

Diese Features bringt auch FritzOS 7.14 mit sich

Der Vorgänger FritzOS 7.13 sollte bei den Usern vor allem für besseres WLAN sorgen. Die spannendesten Neuerungen gab es aber mit FritzOS 7.10, wie zuvor schon erwähnt:

  • Die LEDs lassen sich deaktivieren, was für weniger Lichtquellen im Dunkeln sorgt und stromsparend ist.
  • Das Mesh-System wurde eingefügt, das Router und Repeater miteinander verbindet.
  • Die DSL-Datenrate lässt sich manuell anpassen.
  • Mehr Feinheiten für DECT-Telefone von AVM.
  • Bei Angabe der E-Mail-Adresse erhalten Kunden neue Informationen zum Router direkt zugesandt.

Möchtest du dir das neue FritzBox-Update installieren, musst du dies nur über die Benutzeroberfläche deines Routers vornehmen. Das Update lässt sich auch manuell durchführen. Möchtest du mehr aus deiner FritzBox herausholen? Diese drei Apps holen das Beste aus deinem Router hervor. Wenn du noch keine FritzBox hast, verraten wir dir, welche Vorteile sie haben kann.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen