Digital Life 

PayPal-Aussprache: So geht dir der Name richtig über die Lippen

Banking, Paypal und Co

Banking, Paypal und Co

Beschreibung anzeigen
Welche Aussprache von PayPal ist korrekt? Das haben wir für dich recherchiert. So artikulierst du den Namen des Bezahldienstes richtig.

PayPal wird immer beliebter. 23 Millionen Deutsche nutzen die Online-Zahlungsmethode mittlerweile. Klar, sie ist ja auch praktisch und transparent. Eine Frage jedoch ist für viele bisher ein Rätsel: Was ist die korrekte PayPal-Aussprache? Heißt es PeyPol oder doch PayPel? Gar nicht so leicht. Wir haben die phonetische Anleitung.

PayPal: Die richtige Aussprache des Namens überrascht

PayPal ist aus dem Alltag vieler Menschen, die gerne online shoppen und bezahlen kaum mehr wegzudenken. Nie war es so einfach im Internet zu bezahlen oder mit Freunden Reisekosten zu teilen. Der börsennotierte Online-Bezahldienst ist seit seiner Gründung 1998 in Kalifornien enorm gewachsen und zählt fast 300 Millionen aktive Accounts weltweit. Nicht ganz so prägnant ist allerdings die Antwort auf die PayPal-Aussprache.

Der Name des Konzerns verwirrt reihenweise Nutzer. Wahrscheinlich hast auch du das Wort bisher immer falsch artikuliert. Dann merk dir erst einmal das hier:

  • Es heißt weder "PeyPol" noch "PayPel".

So geht's richtig, die Auflösung:

  • PayPal spricht man wie "PayPäl" aus (das "ä" am Ende sollte jedoch nicht allzu stark betont werden).

Ähnlich sprechen viele "almond" (Mandel) fälschlicherweise "olmond" aus, dabei heißt es "älmond". Hier wird es dir im Video erklärt, gut zum Üben der PayPal-Aussprache:

YouTube-Video: So klappt die PayPal-Aussprache

Woher kommt der Name PayPal?

Was pay bedeutet, dürfte dir klar sein, wenn du der englischen Sprache in ihren Grundbegriffen mächtig bist. Aber was soll diese komische Kombination mit Pal? Wie Chip berichtet, bedeutet PayPal so viel wie "Bezahlfreund". Im Englischen heißt "Pal" nämlich "Freund" oder "Kumpel". Wieso sich die falsche Aussprache im Deutschen eingeschlichen hat, ist unklar.

Fazit: PayPal aussprechen, aber richtig

Ab sofort solltest du dich nicht mehr vor Amerikanern blamieren, wenn deine PayPal-Aussprache falsch ist. Deine Freunde kannst du außerdem mit deinem neuen Wissen beeindrucken. Merke: Es heißt "PayPäl", nicht "PeyPol". Kennst du auch schon diese neue PayPal-Alternative?

Mehr praktische Linguistik gibt es hier: Das ist die korrekte Huawei-Aussprache und das die richtige Xiaomi-Aussprache.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen