Falsch verbunden? Oder ist dein Akku fast leer? Wie auch immer die Ausgangssituation ist, du kannst mit deinem iPhone Anrufe weiterleiten. Damit ist nicht unbedingt eine Anrufweiterleitung an deine Mailbox gemeint, sondern auch das Verbinden mit einem anderen Telefon. Falls du nicht weißt, wie das geht, erfährst du das nun von uns.

Anrufe weiterleiten: So nutzt du das Feature am iPhone

Die Anrufweiterleitung an deinem iPhone kann ziemlich praktisch sein. Jeder eingehende Anruf muss nicht zwingend mit deinem eigenen Smartphone angenommen werden. Wir erklären dir, wie du Anrufe weiterleiten kannst und sie somit mit einem anderen Handy entgegennehmen kannst.

So klappt’s mit der Anrufweiterleitung

Wenn du Anrufe weiterleitest, klingelt dein eigenes iPhone nicht mehr, sondern nur noch das Smartphone, auf das die Weiterleitung eingestellt wurde. So aktivierst du die Anrufweiterleitung auf deinem Handy:

  1. Öffne deine Einstellungen.
  2. Scrolle so weit nach unten, bis du den Menüpunkt „Telefon“ siehst und wähle diesen aus.
  3. Wähle „Rufumleitung“ aus.
  4. Wische den Regler nach rechts und wähle schließlich „Weiterleiten an“ aus.
  5. Nun kannst du die Handynummer eingeben, an die deine Anrufe weitergeleitet werden sollen.
  6. Um die Nummer zu speichern, tippe einfach auf „Zurück“. Das kann etwas dauern, daher solltest du die Anwendung nicht vorher schließen.

Schon ist deine Anrufweiterleitung am iPhone eingerichtet. Eingehende Anrufe werden an die von dir angegebene Nummer geleitet und du hast erst einmal Ruhe vor Telefonaten.

iPhone-Fakten
iPhone-Fakten

Anrufweiterleitung wieder deaktivieren? So geht’s

Um die Anrufe wieder auf dein eigenes iPhone zu erhalten, solltest du die Anrufweiterleitung deaktivieren. Dafür gehst du wie folgt vor:

  1. Öffne deine Einstellungen.
  2. Wähle erneut den Menüpunkt „Telefon“ aus.
  3. Tippe auf „Rufumleitung“ und schiebe den Regler wieder nach links.

Damit ist die Anrufweiterleitung sofort deaktiviert. Anrufe erhältst du ab sofort wieder auf dein Smartphone.

Mit deinem iPhone kannst du nicht nur Anrufe weiterleiten, sondern auch deine Nummer unterdrücken. So sehen die Angerufenen nicht, von wem der eigehende Anruf stammt. Wenn du keine Lust mehr auf Werbeanrufe hast, kannst du unbekannte Anrufer auch einfach zum Schweigen bringen.

Neueste Videos auf futurezone.de