Black Friday, Cyber Monday, Weihnachten… der Shoppingmarathon steht uns erst noch bevor. Ein unschöner Umstand dabei sind Waren, die du am Ende doch nicht brauchst. Das Kuriose: Manchmal brauchst du diese Artikel nicht erst zurückschicken, um dein Geld erstattet zu bekommen. Denn es gibt einen besonderen Begleitumstand, der dazu führen kann, dass du deine Amazon-Rücksendung kostenlos behalten darfst.

Amazon-Rücksendung kostenlos behalten: Immer, wenn…

Der Grund dafür, dass so manche Amazon-Rücksendung kostenlos in deinem Besitz verbleiben kann, ist auf einen bestimmten Umstand zurückzuführen: Die Retourkosten. Denn auch für Amazon fallen Gebühren an, wenn du etwas an den Versandriesen zurücksendest. Laut der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (via Business Insider) liegen die geschätzten Kosten bei rund 15 Euro pro Rückgabe, die Amazon und auch andere Online-Händler jedes Mal aufbringen müssen.

Bewegt sich der Wert der besagten Amazon-Rücksendung also in etwa in der gleichen Höhe wie die anfallenden Retourkosten, zahlen die Anbieter am Ende eher drauf, wenn sie deine Rückgabe akzeptieren. Die logische Schlussfolgerung: Du kannst deine Amazon-Rückgabe kostenlos behalten.

Das gilt es bei der Amazon-Rückgabe zu beachten

Dies betrifft in vielen von Kunden gemeldeten Fällen Waren und Produkte, die weniger als 20 Euro kosten. In solchen Fällen kann es dir also auch passieren, dass du eine eigentliche Amazon-Rücksendung kostenlos behalten darfst. Ist dem der Fall, bemerkst du es daran, dass dir bei der Einleitung einer Amazon-Rücksendung schon gar kein ausdruckbares Rückgabe-Etikett mehr angeboten wird. Stattdessen erhältst du nur den Verweis, dass du eine Erstattung für das betroffene Produkt erhalten wirst.

„Sie müssen diesen Artikel nicht zurücksenden. Ihre Gutschrift wurde veranlasst.“

Amazon

Um zu diesem Punkt zu gelangen, musst du lediglich den normalen Prozess einer Amazon-Rücksendung einleiten. Darfst du diese kostenlos behalten, wird dir die oben genannte Nachricht angezeigt.

Screenshot Amazon
Manche Amazon-Rücksendungen kannst du kostenlos behalten.

Keine ratsame Methode für Amazon-Rücksendungen

Dass du die Möglichkeit hast, einige Produkte im Rahmen der Amazon-Rücksendung kostenlos zu behalten, ist natürlich erfreulich. Auch für die Umwelt ist dies wahrscheinlich eher positiv.

Dennoch solltest du diesen Umstand nicht absichtlich ausnutzen. Kommt es hart auf hart kann dir Amazon wegen Rücksendungen nämlich auch dein Konto sperren. Und das zu Recht. Am besten ist es daher immer, bewusst einzukaufen, damit du Rücksendungen generell vermeidest.

Quellen: Business Insider, eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.