Digital Life 

Endlich per Bluetooth mehrere Geräte gleichzeitig verbinden: Das hat gleich 3 Vorteile

Der neue Bluetooth-Standard wird es dir ermöglichen mehrere Lautsprecher gleichzeitig zu nutzen.
Der neue Bluetooth-Standard wird es dir ermöglichen mehrere Lautsprecher gleichzeitig zu nutzen.
Foto: iStock/playb
Mehrere Geräte gleichzeitig mit Bluetooth verbinden: Das will der neue Bluetooth-Standard LE-Audio möglich machen. Diese Vorteile hast du dadurch ganz konkret.

Auf der CES 2020 wurde neben zahlreichen auffällig futuristisch gestalteten Innovationen auch eine neue Generation von Bluetooth vorgestellt. Der neue Bluetooth-Standard soll LE Audio heißen und bringt einige Vorteile für dich mit sich. Welche das sind und worum es bei LE Audio geht, erfährst du hier. Kleiner Spoiler vorab: Bei deiner nächsten Hausparty kannst du bald per Bluetooth mehrere Geräte gleichzeitig steuern – und das ohne Hilfsmittel.

So gefährlich ist Bluetooth-Strahlung
So gefährlich ist Bluetooth-Strahlung

Bluetooth-Standard LE Audio: Diese Vorteile kriegst du dadurch

Die Special Interest Group (SIG), die hinter Bluetooth steckt, hat auf der CES 2020 einen neuen Bluetooth-Standard angekündigt. LE Audio soll mit dem neuen Codec namens LC3 funktionieren. Gegenüber dem momentanen Code SBC hätte LC3 eine bessere Audio-Qualität vorzuweisen.

Außerdem soll die Verbindung zwischen Bluetooth-Empfangsgerät, also zum Beispiel Kopfhörern, und Bluetooth-Sendegerät reibungsloser funktionieren. Wahrscheinlich kennst du es, wenn sich der rechte Bluetooth-Kopfhörer schneller verbindet, als der linke. Durch Multistream-Audio wird dein Handy sofort beide Kopfhörer addressieren.

Bluetooth über mehrere Geräte schalten: Werde zum Party-King

Der wahrscheinlich größte Vorteil ist, dass über die neue Funktion Broadcast-Audio mehrere Geräte wie Bluetooth-Lautsprecher gleichzeitig mit einem Sendegerät verbunden werden können. Du wirst also bei deiner nächsten Party alle Bluetooth-Boxen im Haus von deinem Handy aus steuern können. Auch mit dem jetzigen Standard kannst du mehrere Bluetooth-Geräte gleichzeitg nutzen, allerdings nur mithilfe dieser 3 Tricks.

Zusammengefasst profitierst du also von 3 Dingen:

  • einer besseren Soundqualität
  • einer schnelleren Verbindung
  • der Verbindung zu mehreren Geräten gleichzeitig

Wie heise berichtet, wird es unter anderem auch möglich sein, deine eigenen Bluetooth-Kopfhörer mit einem Fernseher in der Öffentlichkeit zu verbinden. Also zum Beispiel, wenn du im Fitnessstudio bist und dir das Fernsehprogramm anschauen möchtest. Der neue Standard soll in der zweiten Hälfte von 2020 eingeführt werden und erste Geräte mit LE Audio soll man in eins bis zwei Jahren kaufen können.

Willst du dir schon jetzt Bluetooth-Kopfhörer kaufen, dann darf diese Funktion nicht fehlen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen