Digital Life 

Sparkasse: Bei einer Online-Banking-Störung tust du am besten das

Kein Online-Banking mehr bei der Sparkasse möglich
Mi, 05.02.2020, 14.44 Uhr

Kein Online-Banking mehr bei der Sparkasse möglich

Beschreibung anzeigen
Kein Online-Banking mehr? Dann hat die Sparkasse eine Störung. Dieses Problem kannst du in einigen Fällen allerdings selbst beheben.

Auch bei der Sparkasse kann das Online-Banking gelegentlich ausfallen, sodass du nicht an dein Geld kommst, wenn du zum Beispiel eine Überweisung tätigen willst. Du hast dennoch einige Möglichkeiten, sollte der Service nicht erreichbar sein.

Sparkasse: Ist das Online-Banking down, hast du diese Optionen

Dass das Online-Banking der Sparkasse eine Störung hat, kann unterschiedliche Ursachen haben. Gegen die einen kannst du etwas unternehmen, bei anderen musst du leider abwarten.

Ärgerlich ist eine solche Unterbrechung zumindest immer, weil du im schlimmsten Fall kein Geld transferieren kannst oder dein Kontostand nicht einsehbar ist. Ein Lichtblick: Immerhin kann es sein, dass das mobile Bezahlen von der Sparkassen-Störung nicht betroffen ist.

Hast du den Verdacht, dass bei der Sparkasse eine Störung vorliegt, kannst du zunächst über das Portal allestörungen.de herausfinden, ob es nur dir so geht oder auch anderen Kunden. Bei spürbaren Ausfällen des Online-Banking der Sparkasse häufen sich dort nämlich die Meldungen und Beschwerden.

Störung bei der Sparkasse: Das sind die Ursachen

Ist dem so, bedeutet das ein Problem, das du nicht beeinflussen kannst, da von Seiten der Sparkasse eine Störung auftritt. In diesem Fall heißt es abwarten. Oft genug werden nämlich aufgrund technischer Schwierigkeiten keine Daten an die Rechnerzentrale übertragen. Ob du dann per Browser oder App das Online-Banking der Sparkasse nutzt, ist egal. Es funktioniert beides nicht.

Beschweren sich allerdings schon viele Kunden darüber, dass sie sich bei der Sparkasse nicht einloggen können, ist auch davon auszugehen, dass bereits an einer Lösung gearbeitet wird.

Scheint das Problem dagegen nur dich zu betreffen, kann das verschiedene Gründe haben. Dazu zählen zum Beispiel die folgenden Ursachen:

  • Browserverlauf und Cookies: Beides solltest du löschen, wenn bei der Sparkasse eine Störung auftritt. Update anschließend deinen Browser und rufe erneut das Online-Banking der Sparkasse auf.
  • Fehlende Sicherheitszertifikate: Versuchst du per mobilen Daten auf das Online-Banking der Sparkasse zuzugreifen, kann das an fehlenden Sicherheitszertifikaten scheitern. Versuche es noch einmal über eine private WLAN-Verbindung.

Hilft alles nichts und die Störung bei der Sparkasse lässt sich nicht beheben, bleibt dir noch der Kundendienst. Dort kannst du immerhin anrufen und auf das Problem aufmerksam machen. Einziges Manko: Du musst über den Filial-Finder (zur Seite) die Hotline deiner zuständige Filiale heraussuchen, weil es bei der Sparkasse auch bei einer Störung keinen zentralen Kundenservice gibt.

Fazit: Hol dir dein Sparkassen-Online-Banking zurück

Auch wenn es bei der Sparkasse eine Störung gibt, musst du dich nicht gleich damit abfinden. Es kann verschiedene Gründe dafür geben, dass das Online-Banking der Sparkasse nicht verfügbar ist. Liegt es nämlich nicht an einer Unterbrechung von Seiten der Bank, können dein Browser oder deine Internetverbindung Schuld sein. In beiden Fällen bleiben dir Optionen zur Problembehebung.

Ganz abgesehen von der Sparkasse, kann Online-Banking aber auch andere Probleme bereiten. So wurde erst 2019 eine beliebte Zahlungsmethode einfach abgeschafft. Da hört der Ärger allerdings nicht auf. Das TAN-Verfahren bereitet beim Online-Banking ebenfalls Probleme. Ist dir dagegen die PIN für dein Online-Banking abhanden gekommen, kann es kompliziert werden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen