Digital Life 

Keine Lust auf lesen? So kannst du dir einfach deine Texte vorlesen lassen

Einfach Texte vorlesen lassen anstatt sie selber zu lesen. Das geht mit wenigen Klicks.
Einfach Texte vorlesen lassen anstatt sie selber zu lesen. Das geht mit wenigen Klicks.
Foto: iStock/xavierarnau
Manchmal hast du keine Lust etwas zu lesen und das ist auch okay. Nützlich ist es dann, wenn du dir deine digitalen Texte vorlesen lassen kannst. Wir erklären dir, wie das geht.

Du warst bestimmt schon mal in folgendem Dilemma: Du wolltest zwar einen spannenden Text lesen, vielleicht einen Artikel, doch konntest dir einfach nicht die Zeit dafür nehmen, dich hinzusetzen und aufmerksam die Informationen aufzunehmen. Dieses Dilemma kannst du einfach umgehen, zumindest, wenn es sich um einen Text in digitaler Form handelt. Sowohl für Android, als auch für iOS besteht nämlich die Möglichkeit, sich Texte vorlesen zu lassen. Wir erklären dir wie das geht und haben nicht nur die Lösung für Android und iOS, sondern auch für PC's.

Digitale Texte vorlesen lassen: So geht's mobil

Wenn du dir einen Text vorlesen lassen willst, gelten für verschiedene Geräte unterschiedliche Regeln. Beginnen wir also zunächst mit der Vorlese-Funktion von iOS. Willst du dir auf deinem iPhone oder iPad einen Text vorlesen lassen, gehst du so vor:

  1. Öffne die "Einstellungen" auf deinem Gerät.
  2. Tippe nun auf "Bedienungshilfen" und anschließend "gesprochene Inhalte".
  3. Aktiviere hier nun die Option "Auswahl sprechen".
  4. Gehe nun zurück auf den Text, den du dir vorlesen lassen möchtest.
  5. Markiere die entsprechende Passage und wähle anschließend "Sprechen" aus.

Deine Auswahl wird dir nun gemütlich vorgelesen. Für Android-Nutzer sieht der Vorgang folgendermaßen aus:

  1. Öffne auch hier die "Einstellungen" und anschließend "Bedienungshilfen".
  2. Wähle nun dir Option "Vorlesen" aus. Solltest du diese Option nicht in den Bedienungshilfen vorfinden, weist Google darauf hin, dass du dir zunächst die App "Android-Tools zur Barrierefreiheit" herunterladen sollst, um dann den Vorgang zu wiederholen.
  3. Dann aktivierst du die Option "Vorlesen".
  4. Die Vorlesefunktion startest du auf dem Bildschirm, indem du mit zwei Fingern nach oben wischst oder auf Schaltfläche "Bedienungshilfen" tippst.

Damit du die Vorlesefunktion für Android nutzen kannst, musst du allerdings darauf achten, dass du mindestens die Betriebssystem-Version Android 9.0 installiert hast. Sollte das nicht der Fall sein, kannst du dir auch die "Talk-App" herunterladen.

Texte vorlesen lassen am PC

Möchtest du dir Texte von deinem PC vorlesen lassen, gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten. Für jeden PC anwendbar ist der Weg über den Google-Übersetzer. Kopiere einfach den gewünschten Text in das Tool und lausche der Roboterstimme. Ein weiteres Webseitentool ist der Text-To-Speech-Reader (TTS-Reader). Die Webseite kannst du von jedem Gerät aufrufen und dir so deine Texte vorlesen lassen.

Für Mac-User geht der Prozess sogar direkt über die Systemsteuerung. Klicke dafür in der Systemsteuerung auf "Bedienungshilfen" und dann auf "Sprachausgabe". Wenn du nun eine Textstelle markierst, kannst du sie dir vorlesen lassen. Bei Windows kannst du die Sprachausgabe ebenfalls in den Einstellungen und dann unter "Erleichterte Bedienung" aktivieren.

Fazit: Einfach Texte vorlesen lassen

Aus welchem Grund auch immer du eine Vorlesefunktion brauchst: Ganz einfach kannst du dir deine digitalen Texte vorlesen lassen. Unsere Tipps reichen dir die Hand für verschiedene Geräte und du kannst direkt loslegen. Ein kleines Manko sind die Stimmen: An das Roboter-artige Vorsprechen muss man sich erstmal gewöhnen.

Du hättest gerne mehr nützliche Tipps? So einfach kannst du zum Beispiel Kindle-Bücher auf dem Handy lesen. Außerdem klären wir dich dazu auf, wie du Sky kostenlos nutzen kannst.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen