Digital Life 

Schluss mit der Abo-Benachrichtigungs-Flut: Apple spendiert neue iPhone-Funktion

Schon wieder eine Abo-Benachrichtung von Apple? Dank einer neuen iPhone-Funktion kannst du die lästigen Erinnerungen jetzt deaktivieren.
Schon wieder eine Abo-Benachrichtung von Apple? Dank einer neuen iPhone-Funktion kannst du die lästigen Erinnerungen jetzt deaktivieren.
Foto: iStock/fotostorm
Schließt du mit deinem iPhone ein App-Abonnement ab, so resultiert dies zumeist in einer steigenden Zahl lästiger Benachrichtigungen. Jetzt gibt's endlich eine Lösung von Apple.

Der Tech-Gigant Apple, aber auch zahlreiche App-Anbieter, setzen mittlerweile vermehrt auf Abonnements, um ihre Anwendungen langfristig finanzieren zu können. Das Ergebnis: Ein Email-Postfach, das vor nervigen Abo-Erinnerungen beinahe ertrinkt. Dank einer neuen iPhone-Funktion, mithilfe derer du die Benachrichtigungen abstellen kannst, sorgt Apple nun für ein bisschen Erleichterung. Wir zeigen dir, wie es funktioniert.

Apple erlaubt ab jetzt Abschaltung der Abo-Erinnerungen

Der Hersteller Apple hat nun der Abonnement-Übersicht im hauseigenen Betriebssystem iOS eine neue iPhone-Funktion spendiert, mit der sich Abbuchungserinnerungen nicht nur in iOS 13, sondern auch in iOS 12 auf Wunsch komplett deaktivieren lassen.

Um die App-Benachrichtigungen auszuschalten, solltest du wie folgt vorgehen:

  1. Wähle unter "Einstellungen" die Option "deine Apple-ID"
  2. Klicke dann auf den ersten Eintrag ganz oben und gehe zu "Abonnements"
  3. Hier findest du den Schalter "Verlängerungsrechnungen erhalten"

Übrigens: Die Rechnungen deines Abonnements bleiben weiterhin erhalten und können über die Einkaufsstatistik in den Einstellungen der Apple-ID abgerufen werden, berichtet Giga.

Die Deaktivierung der Erinnerungen ist global

Allerdings bietet Apple für die Deaktivierung der Abo-Benachrichtigungen aktuell nur einen globalen Schalter an, sprich eine detailliertere Konfiguration einzelner Apps erlaubt die neue iPhone-Funktion derzeit nicht.

Trotzdem ist der globale Schalter ein Schritt in die richtige Richtung und stellt eine einfache Möglichkeit dar, um die alltägliche E-Mail-Flut etwas einzudämmen. Allerdings können Abonnements, vor allem kostenpflichtige, für allmonatlichen Ärger sorgen. Aufgrund dessen führte Apple einen neuen Bestätigungsschritt für iOS ein. Nervt dich eines deiner Abonnements enorm? So kündigst du es auf dem iPhone.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen