Digital Life 

Kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung: Diese Survival-Gadgets retten jeden Urlaub

Diese Survival-Gadgets machen jeden Outdoor-Urlaub zum Erlebnis.
Diese Survival-Gadgets machen jeden Outdoor-Urlaub zum Erlebnis.
Foto: iStock/DieterMeyrl
Schon den nächsten Urlaub geplant? Vielleicht geht es ja das nächste mal in die Natur. Falls ja, solltest du dir diese Survival-Gadgets zulegen.

Keine Lust mehr auf eintönigen All-inclusive-Urlaub? Hotels gehen dir auf die Nerven und Airbnb ist auch nicht mehr das Wahre? Dann verbringe doch deinen nächsten Urlaub in der freien Natur. Im Zelt unterm Sternenhimmel schläft es sich gleich doppelt so gut. Diese Survival-Gadgets runden das Outdoor-Erlebnis perfekt ab.

Survival-Gadgets, die das Überleben in der Natur einfach machen

Der heutige Großstadtmensch ist in der Regel nicht mehr sehr naturverbunden. In Zeiten von Amazon & Co. muss niemand mehr das Haus verlassen, wenn kein dringender Anlass besteht und selbst dann wird man sich selten in der richtigen Natur wieder finden. Um wieder zu den Wurzeln zurück zu kehren und endlich wieder das Leben zu spüren, könnte ein Urlaub in freier Wildbahn das richtige sein. Mit diesen Survival-Gadgets bist du perfekt dafür ausgerüstet.

#1. Zelt

Im richtigen Zelt ist man nie im falschen Bett. Und dafür muss man noch nicht mal tief in die Tasche greifen. Bei Amazon gibt es neben anderen Survival-Gadgets sehr gute Zelte zu fairen Preisen. Ausgezeichnete Bewertungen hat beispielsweise das ultraleichte Camping Zelt von Bessport für rund 70 Euro.

Anzeige: Hier gibt es das Camping Zelt von Bessport bei Amazon

#2. Kochgeschirr

Um auch in der Wildnis nicht zu verhungern und stets eine warme Mahlzeit zubereiten zu können, sollte sich der geneigte Naturbursche um ein adäquates Kochgeschirr kümmern. Dieses sollte neben Töpfen und Pfannen unbedingt auch einen Camping-Kocher enthalten. Das neun-teilige Camping Geschirr Set Odoland gibt es aktuell für rund 25 Euro.

Anzeige: Hier gibt es das Camping-Geschirr von Odoland bei Amazon

#3. Wanderrucksack

Ein guter Wanderrucksack ist das A und O, wenn man auch auf längeren Strecken gute Laune behalten will. Nichts ist nerviger bei einer Wandertour, als Druckstellen an den Schultern und falsche Verteilung der Last. Deshalb sollte man in dieses Survival-Gadget besonders viel Zeit investieren und nicht das erstbeste von der Stange kaufen. Zudem bietet es sich an, den Rucksack vor dem Kauf unbedingt anzuprobieren um keine böse Überraschung zu erleben.

Anzeige: Hier gibt es den Trekkingrucksack von Steinwood bei Amazon

#4. Survival Armband

Ein weiteres gutes Outdoor-Gadget ist ein Survival Armband. Dieses enthält neben einem Kompass noch Feuerstein, Messer und weitere nützliche Funktionen, um in der Natur zu überleben. Steinbock stellt aktuell für 15 Euro eines bei Amazon zur Verfügung.

Anzeige: Hier gibt es das Survival Armband von Steinbock bei Amazon

#5. Survival Kit

Ein solches Kit vereint quasi mehrere Survival Gadgets in einem. Um nur einige zu nennen: Heizdecke, Kompass, Feuerstein, Messer, Taschenlampe und dies ist bei Weitem nicht alles. Bei Amazon sind solche Multifunktions-Pakete schon für rund 25 Euro erhältlich.

Anzeige: Hier gibt es das Survival Kit von Xuanlan bei Amazon

Fazit: Mit den richtigen Survival-Gadgets will man kaum nach Hause

Ist man erstmal angemessen mit Survival-Gadgets versorgt, fühlt man sich in der Natur wie in einem Vier-Sterne-Hotel. Ganz nach der Regel: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung.

Nicht alle Geräte sind so hilfreich wie diese. Das sind die enttäuschendsten Technik-Gadgets der letzten zehn Jahre. Trotzdem gibt es aber fünf geniale Reise-Gadgets für jeden Globetrotter.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen