Digital Life 

Wertvolle Dateien gelöscht? Keine Sorge, so kannst du den Papierkorb wiederherstellen

Zum Glück ist Beten nicht die einzige Möglichkeit, mit der sich der Papierkorb wiederherstellen lässt.
Zum Glück ist Beten nicht die einzige Möglichkeit, mit der sich der Papierkorb wiederherstellen lässt.
Foto: iStock.com/ljubaphoto
Die Möglichkeit, den Papierkorb wiederherstellen zu können, hat schon so manchen vor dem Herzinfarkt bewahrt. Wir zeigen dir, wie du vorgehen musst, um verlorene Daten zurück zu bekommen.

Kommt dir diese Situation bekannt vor? Du löscht etwas vorschnell eine Reihe von Dateien und merkst anschließend, dass dabei doch noch das eine Urlaubsfoto, oder das eine Dokument dabei war, das eigentlich noch Verwendung gefunden hätte, beziehungsweise dir wichtiger war, als du gedacht hättest. Zum Glück ist das kein Grund, um unmittelbar in Angst zu verfallen. Denn was viele nicht wissen: Bis zu einem gewissen Grade kannst du den Papierkorb wiederherstellen. Hier erfährst du, wie du dabei auf einem Windows-PC vorgehen musst.

Papierkorb wiederherstellen: Der Weg zurück zum Glück

Entfernt man eine Datei auf dem gängigen Weg, wird diese vorerst nur zum Überschreiben freigegeben. Sie wurde noch nicht in dem eigentlichen Sinne gelöscht, dass sie unwiederkehrlich verschwunden wäre. Als grundsätzliche Regel gilt in dieser Hinsicht: Je früher das Versehen bemerkt wird, desto größer ist die Chance sie aus dem Papierkorb wiederherstellen zu können.

Vorsicht mit deinen Daten
Vorsicht mit deinen Daten

Zwar reichen die dem Computer eigenen Kapazitäten nicht aus, um dies erfolgreich zu bewerkstelligen, aber zum Glück gibt es Programme, die hier in die Bresche springen. Recuva ist eine dieser Software-Auswüchse, die sich genau mit solchen Problemen befassen. Einmal installiert, ist es oft ein Kinderspiel, den Papierkorb wiederzuherstellen.

  1. Starte den Recuva Assistenten und klicke auf "Weiter".
  2. Wähle nun den Ort aus, an welchem die Dateien gespeichert waren. Um Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen zu können, markiere "Im Papierkorb".
  3. Klicke auf "Start".
  4. Nun zeigt Recuva alle gefundenen Dateien an.
  5. Klicke auf "Erweiterte Einstellungen", um den Fund näher zu untersuchen.
  6. In dem Suchfeld oben rechts, kannst du die Ergebnisse filtern.
  7. Hast du die verloren geglaubte Datei gefunden, klicke sie an und gehe dann auf "Wiederherstellen".
  8. Die jeweilige Farbe zeigt dir an, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, die Datei aus dem Papierkorb wiederherstellen zu können (Grün = kann vollständig wiederhergestellt werden; Gelb = Kann nur teilweise wiederhergestellt werden; Rot = kann voraussichtlich nicht wiederhergestellt werden).
  9. Anschließend kannst du den Wiederherstellungsort auswählen, an welchem die Datei neu gespeichert werden soll.
  10. Bestätige den Vorgang mit "OK".

Hat es geklappt, kannst du nun durchatmen und weitermachen

Dies ist eine ziemlich unkomplizierte Methode, um gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen zu können. Jedoch kann auch sie versagen, wenn zu viele Arbeitsschritte zwischen dem jetzigen Zeitpunkt und dem Löschvorgang gelegen haben, oder der PC gar ganz heruntergefahren wurde. Einen Versuch ist sie trotzdem alle mal wert.

Auch für Nutzer eines Android-Handys ist es möglich, schnell gelöschte Daten wiederherzustellen. Generell lohnt es sich immer, Sicherheits-Backups auf einem externen Speicherträger zu haben. Das gilt auch für die PS4, die mit einer externen Festplatte aufgerüstet wurde.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen