Digital Life 

Samsung-Update zerstörte Filmeabende: Jetzt gibt's eine Lösung

Ein Samsung-Update hat deinen Blu-ray-Player lahmgelegt? Jetzt gibt es eine Lösung.
Ein Samsung-Update hat deinen Blu-ray-Player lahmgelegt? Jetzt gibt es eine Lösung.
Foto: iStock.com/Prostock-Studio
Nach einem Samsung-Update wurden einige Samsung-Geräte außer Gefecht gesetzt. Erst schwieg der Hersteller zu dem Problem, jetzt bietet er aber eine Lösung an.

Du bist trotz dem Überangebot der Streaming-Diensten immer noch ein Besitzer von Blu-ray-Playern und absoluter Fan davon, eine Disc einzuwerfen, um einen gemütlichen Filmabende einzuläuten? Dann könntest du dich möglicherweise ärgern, wenn du ein Samsung-Gerät als Blu-ray-Player nutzt. Denn ein Samsung-Update soll einige von ihnen offenbar außer Gefecht setzen. Und offenbar sind mehr Geräte betroffen, als bisher angenommen. Zunächst äußerte sich der Hersteller nicht zu dem Problem. Jetzt bietet er aber eine Lösung an.

Samsung-Update macht Probleme – Update vom 3. Juli 2020

Nach einem Samsung-Update machte dein Blu-ray-Player Probleme? Samsung bietet dir jetzt endlich eine Lösung an. Betroffene Samsung-Geräte können kostenlos zur Reparatur eingesendet werden. Du musst dafür ein Online-Formular ausfüllen und befolgen, was der Hersteller dir erklärt.

Folgend kannst du unseren Original-Artikel zu dem Thema lesen.

Samsung-Update lässt diese Geräte mit Problemen zurück

Eigentlich sind Samsung-Updates unter anderem dafür da, um Fehler zu beheben. Doch hin und wieder kann es vorkommen, dass sie Bugs unerwarteterweise erst überhaupt einführen. So offenbar auch bei einem Firmware-Update des südkoreanischen Herstellers, welcher dazu dazu geführt hat, dass gleich drei Samsung-Geräte nicht mehr funktionieren. Das Tech-Magazin 4KFilme berichtet davon, dass folgende Blu-ray-Player nach dem Samsung-Update nicht mehr richtig funktionstüchtig sind:

  • Samsung BD-JM57C
  • Samsung BD-J5100
  • Samsung BD-J5700

"Laut den betroffenen Kunden in der Samsung-EU-Commuinity rattert der Player nach dem Anschalten, als wäre eine Disc eingelegt, auf dem Fernseher wird aber nichts angezeigt. Teilweise berichten die User auch von Problemen noch im Laufwerk befindliche Datenträger zu entfernen, da es keine Möglichkeit mehr gebe ins Menü zu gelangen und die Disc-Lade zu öffnen", so 4KFilme unter Berufung auf die Samsung-Community.

Das kannst du tun, wenn du betroffen bist

Samsung scheint sich noch nicht zu dem Problem geäußert zu haben. Noch ist daher nicht klar, ob tatsächlich das Samsung-Update die drei Samsung-Geräte außer Gefecht gesetzt hat. Dir bleibt derzeit also leider nichts weiter übrig, als abzuwarten. Offenbar ist derzeit nicht nur der Wurm bei Blu-ray-Playern drin, sondern auch bei Smartphones. Ein Samsung-Insider bestätigt, dass ein gewisses Galaxy-Handy vier große Fehler hat. Und für diese Galaxy-Handys sollen sich selbst Samsungs Mitarbeiter schämen.