Digital Life 

Google arbeitet an neuer Android-Version – und wird dabei kreativ

Die neue Android-Version von Google hat es in sich.
Die neue Android-Version von Google hat es in sich.
Foto: imago images/Westend61
Google arbeitet intensiv an dem neuen Betriebssystem Android 11. Bei der Entwicklung der neuen Android-Version geht der Spaß noch lange nicht verloren.

Immer wenn Google eine neue Android-Version herausbringt, wird diese nicht nur einfach durchnummeriert, sondern erhält auch einen süßen Beinamen. Die Tradition wurde zuletzt bei Android 10 gebrochen, denn anscheinend war Google nicht mehr allzu kreativ eine süße Leckerei zum Buchstaben Q zu finden. Doch mit Android 11 könnte das nun wieder anders aussehen.

Android vs. iPhone - deshalb ist Android immer noch besser
Android vs. iPhone - deshalb ist Android immer noch besser

Android-Versionen erhalten von Google süße Kosenamen

Marshmallow, Cupcake oder Pie – Google ließ sich bislang zu jeder Android-Version einen süßen Beinamen einfallen. Bei Android 10 Q fiel der Zusatz einer Süßigkeit aber einfach weg. Dabei war es auch schon für die User zum Spaß geworden, den Beinamen vor der Bekanntgabe zu erraten. Als mögliche Erklärung berief man sich auf die problematische Findung einer Leckerei mit dem Buchstaben Q.

Aber wohl nur offiziell. Denn intern sollen Google-Mitarbeiter die Tradition wohl weitergeführt haben. Einen süßen Spitznamen gab es also schon für Android 10 Q und natürlich soll es diesen auch wieder für Android 11 geben. Der Verzicht des Beinamens bei der aktuellen Android-Version war unproblematisch, da der Zusatz nur in den USA relevant ist. Weltweit gesehen wird das Android-Betriebssystem nur noch mit Nummern bezeichnet.

Google mangelt es nicht an Kreativität

In einem Interview verriet Googles Vizepräsident of Engineering, Dave Burke, dass intern nicht auf die Kosenamen verzichtet wird. Die Mitarbeiter bezeichnen die Android-Versionen nicht mit den Zahlen, sondern mit den zugeschriebenen Leckereien. So erhielt sogar Android 10 Q intern einen Spitznamen: Quince Tart, übersetzt ist das die Quitten-Torte. Für Android 11 R soll es auch schon einen Spitznamen geben: Red Velvet Cake, oder abgekürzt RVC. Das ist ein Kuchen aus Buttermilch, Kakao und Roter Beete.

So hießen übrigens die bisherigen Android-Versionen:

  • Android 1 Base
  • Android 1.5 Cupcake
  • Android 1.6 Donut
  • Android 2.1 Éclair
  • Android 2.2 Froyo
  • Android 2.3 Gingerbread
  • Android 3 Honeycomb
  • Android 4 Ice Cream Sandwich
  • Android 4.1 Jelly Bean
  • Android 4.4 KitKat
  • Android 5 Lollipop
  • Android 6 Marshmallow
  • Android 7 Nougat
  • Android 8 Oreo
  • Android 9 Pie

Zur neuen Android-Version ist schon einiges bekannt. Google selbst verteilte Android 11 schon aus Versehen. Einige Handys müssen aber bald auf Android verzichten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen