Veröffentlicht inDigital Life

Folgenschwerer Leak: So wird die Galaxy S20 Fan Edition Android-Fans verärgern

Die Samsung Galaxy S20 Fan Edition wird beworben als Lite-Ableger des Galaxy S20, der bei Fans von Android-Handys das Sammlerherz höher schlagen lassen wird. Doch es soll ein großes Manko haben.

Mann guckt genervt auf sein Handy.
Wird ausgerechnet die Samsung Galaxy S20 Fan Edition die Samsung-Fans enttäuschen? Das verrät jetzt ein Leak. Foto: imago images/Westend61

Die Fan Edition des Samsung Galaxy S20 ist für den Herbst 2020 angekündigt. Mit Spannung warten Fans von Android-Smartphones auf den Lite-Ableger des Galaxy S20. Umso verstörter sind einige über die noch nicht abschließend geklärte Entscheidung innerhalb des Tech-Unternehmens, ob man bei der Ausstattung des Handys den hauseigenen Exynos-Chipsatz einbauen wird oder ob der aktuelle Snapdragon-Chipsatz aus der Samsung Galaxy S20 wieder zum Einsatz kommen soll.

Folgenschwerer Leak: So wird die Galaxy S20 Fan Edition Android-Fans verärgern

Die Samsung Galaxy S20 Fan Edition wird beworben als Lite-Ableger des Galaxy S20, der bei Fans von Android-Handys das Sammlerherz höher schlagen lassen wird. Doch es soll ein großes Manko haben.

Samsung Galaxy S20 Fan Edition laut Leak ein langsameres Handy

Für welchen leistungsstarken Chip wird sich Samsung bei der finalen Anfertigung der Galaxy S20 Fan Edition entscheiden? Diese Frage wird befeuert durch das Auftauchen eines Smartphones mit der Bezeichnung „SM-G780F“ in der Datenbank von Geekbech. Das berichtet SamMobile und mutmaßt, dass es sich um die bislang noch nicht angekündigte Samsung Galaxy S20 Fan Edition handeln könnte. Das Schlimme an diesem Samsung-Leak: Das angezeigte Handy-Modell nutzt als Antrieb den Chip Exynos 990 und scheint aller Wahrscheinlichkeit nach für den internationalen Markt bestimmt.

Das verärgert nun Samsung-Fans, die darauf gehofft hatten, dass die Samsung Galaxy S20 Fan Edition weltweit mit dem Chip Snapdragon 865 läuft. Der gerühmte Chipsatz aus dem Hause Qualcomm gilt nachweislich als merklich schneller als die Variante von Samsung. Bereits bei dem Vorlage-Modell Samsung Galaxy S20 wurden beide Chipsätze, je nach Region, auf den Markt gebracht. Das verärgerte bereits so viele Nutzer, dass es zum Thema auf der Hauptversammlung des Unternehmens wurde.

Wird die Samsung Galaxy S20 Fan Edition floppen?

Ob sich der Samsung-Leak bewahrheitet und der Hersteller wieder mit Fan-Unmut kämpfen wird, wird sich noch zeigen. Denn die Samsung Galaxy S20 Fan Edition ist für Oktober 2020 angekündigt und soll ein solides Mittelklasse-Handy werden. Eine Triple-Kamera ist verbaut, den „Time-of-Flight“-Sensor sucht man aber vergebens. Am Preis wird derzeit noch geschraubt, erste Spekulationen sprechen von 750 Dollar. Den Preis werden aber vermutlich viele nicht zahlen wollen, wenn es keinen schnellen Chipsatz gibt.

Derzeit sind Nutzer des Samsung Galaxy S20-Handys von diesem unnötigen Feature genervt. Ein großes Samsung-Update ist angekündigt. Unter den Modellen findet sich auch das Samsung Galaxy S20. So beliebt sind kleinere Samsung-Handys wirklich.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.