Veröffentlicht inDigital Life

Neues FritzOS-Update in den Startlöchern: Diese Telefone erhalten es

Mit dem neuen FritzOS-Update erhältst du nun Features, die dir ein besseres Telefon-Erlebnis versprechen. Darauf kannst du dich freuen.

FritzFon von AVM.
Einige FritzFons von AVM dürfen sich über ein neues FritzOS-Update freuen. Foto: AVM

Wer ein FritzFon besitzt, kann sich jetzt über das neue FritzOS-Update freuen. Denn mit der Version 7.20 erhält dein Telefon neue Funktionen und Verbesserungen. Welche Geräte von dem neuen Update profitieren und was für Neuerungen dein Telefon erwarten, hat AVM für dich zusammengefasst.

Neues FritzOS-Update in den Startlöchern: Diese Telefone erhalten es

Mit dem neuen FritzOS-Update erhältst du nun Features, die dir ein besseres Telefon-Erlebnis versprechen. Darauf kannst du dich freuen.

FritzOS-Update 7.20 ist endlich verfügbar

Mehrere Neuerungen warten auf dein FritzFon von AVM. Mit dem neuen FritzOS-Update wurde das smarte Telefonbuch deines Gerätes angepasst. Schon wenn du eine Nummer eingibst, werden dir passende Vorschläge präsentiert. Wenn es mal schnell gehen soll, ist diese Neuerung mit FritzOS 7.20 beziehungsweise 7.21 besonders praktisch. Folgende Geräte können sich über das FritzOS-Update freuen:

  • FritzFon C6
  • FritzFon C5
  • FritzFon C4

Wer Telefonbücher in seiner FritzBox hinterlegt, bekommt diese schneller auf seinem FritzFon angezeigt. Auch mehr Online-Telefonbücher werden für eine einheitliche Verwaltung aller Kontakte unterstützt. Darunter fallen die Dienste von Apples iCloud, Telekom Mail und den Telefonbüchern von CardDAV. Sie lassen sich nun ganz einfach mit deinem FritzFon nach dem FritzOS-Update bedienen.

Noch weitere praktische Funktionen erwarten dich

Auch der Klang deines Telefons wird verbessert. AVM verspricht mit dem FritzOS-Update, dass die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren optimiert wird. Auch im Freisprechmodus macht sich dies bemerkbar. Neun neue Klingeltöne werden ebenfalls verfügbar sein. Verwendest du das Internet-Radio, darfst du dich auch über neue Klangeinstellungen freuen.

Steuerst du dein FritzFon über dein Smarthome, kannst du das nun mit dem neuen Startbildschirm machen. Die Anzeigen anderer Smarthome-Geräte lassen sich darüber auch einsehen. Außerdem kannst du Rufnummern einfacher sperren und Bilder einfach durchblättern

Übrigens: Das ist besonders am FritzOS-Update 7.21. Nicht nur Telefon werden mit Neuerungen versorgt: Diese FritzBox-Router erhalten ebenfalls ein Update.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.