Digital Life 

So eine Idee gab es bisher nicht: Dieses Huawei-Handy soll diese innovative Funktion bekommen

Ein bestimmtes Huawei-Handy könnte bald mit einer innovativen Funktion glänzen.
Ein bestimmtes Huawei-Handy könnte bald mit einer innovativen Funktion glänzen.
Diese Funktion könnte für Staunen sorgen, denn ein Huawei-Handy könnte in Zukunft wohl mit einer revolutionären Idee kommen.

Huawei war einst der führende chinesische Smartphonehersteller. Seit dem US-Bann aber laufen sie mehr oder weniger der Konkurrenz hinterher und versuchen sich mit Eigenkreationen ihren Platz in der Branche zu sichern. Nun ist aber eine Funktion durchgesickert, die sehr innovativ klingt. In Zukunft könnte ein Huawei-Handy das machen, was die Konkurrenz noch gar nie konnte.

Huawei-Handy-Vergleich: Das ist das beste P40-Modell
Huawei-Handy-Vergleich: Das ist das beste P40-Modell

Dieses Huawei-Handy könnte die Funktion bekommen

Den chinesische Technologiekonzern Huawei könnte es nicht schlimmer treffen: Erst der US-Bann und nun die anhaltende Coronakrise. Seit Huawei-Handys, die nach Mai 2019 auf den Markt kamen, keine Google-Dienste mehr nutzen dürfen, haben ihnen andere Android-Geräte der Rang abgelaufen. Allerdings heißt es laut gizchina.com, dass das Huawei Mate 40 Pro einen Infrarot-Thermometer bekommen könnte.

Am 22. Oktober 2020 findet eine Huawei-Veranstaltung statt, an der viele neue Produkte vorgestellt werden, unter anderem die Mate 40-Reihe. Ob hierbei auch die neue Funktion tatsächlich präsentiert wird, ist noch unklar. Vor allem während der Corona-Krise könnte solch eine Funktion sehr nützlich sein, da eine erhöhte Temperatur meistens ein Indiz für eine möglich Erkrankung ist.

So funktioniert es

Viele Smartphones haben Sensoren, mit denen du deinen Puls, verschiedene Frequenzen et cetera abmessen kannst. Die Funktion, um deine Körpertemperatur zu messen, ist für das Mate 40 Pro Porsche Design gedacht. Neben der Kamera soll ein Sensor platziert werden, welcher Wärmequellen im Umkreis von 50 Zentimeter wahrnehmen kann. Um die Temperatur zu messen, musst du dein Handy ein bis drei Zentimeter vor der Person oder dem Objekt halten.

Ob die neue Funktion auf die ganze Mate 40-Reihe aufgespielt wird, ist nicht bekannt, dennoch wäre so eine Funktion sehr hilfreich und nützlich. Diese Tochtermarke der Huawei-Handys könnte wohl bald wieder mit Google-Diensten laufen. Und so steht es laut Stiftung Warentest um dieses Smartphone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen