Android 12 steht bereits in den Startlöchern. Noch müssen wir uns einige Monate auf das neue Betriebssystem gedulden, doch schon jetzt gibt es Hinweise darauf, welche Smartphones mit einem Android 12-Update versorgt werden.

Android 12: Diese Smartphones erhalten Android 12

Noch in diesem Jahr wird Android 12 erscheinen. Google veröffentlichte bereits den Update-Zeitplan mit sieben Preview-Versionen und ersten Infos. Doch welche Smartphones erhalten ein Android 12-Update?

Unter anderem t3n veröffentlichte eine Liste, bei der die Handys aufgelistet sind, die das Android-Update vermutlich erhalten werden. Es handelt sich dabei nur um eine Einschätzung, daher besteht keine Garantie, ob es nicht doch Ausnahmen geben könnte.

Google mit Android 12

Das Pixel 2 (XL) verlor den Support im Dezember 2020 und wird daher wohl nicht mehr mit Android 12 versorgt. Alle anderen Geräte sollten das Android-Update aber dennoch erhalten:

  • Pixel 5
  • Pixel 4
  • Pixel 4 XL
  • Pixel 4a 5G
  • Pixel 4a
  • Pixel 3
  • Pixel 3 XL
  • Pixel 3a
  • Pixel 3a XL

Samsung mit Android 12

Auf jeden Fall erhalten die Flaggschiffe Samsung Galaxy S20 und Note 20 sowie das Samsung Galaxy S21 ein Update auf Android 12. Denn der südkoreanische Hersteller garantiert für diese Geräte den Support von drei großen Android-Updates. Folgende Smartphones dürften von der neuen Version ebenfalls profitieren:

  • Samsung Galaxy S21
  • Samsung Galaxy S21 Ultra
  • Samsung Galaxy S21 Plus
  • Samsung GalaxyS20 Ultra
  • Samsung GalaxyS20 Ultra 5G
  • Samsung Galaxy S Plus
  • Samsung Galaxy S Plus 5G
  • Samsung Galaxy S20
  • Samsung Galaxy S20 5G
  • Samsung Galaxy S10
  • Samsung Galaxy S10 5G
  • Samsung Galaxy S10 Plus
  • Samsung Galaxy S10e
  • Samsung Galaxy S10 Lite
  • Samsung Galaxy Z Fold 2 5G
  • Samsung Galaxy Z Fold 2
  • Samsung Galaxy Z Flip 5G
  • Samsung Galaxy Z Flip
  • Samsung Galaxy Fold 5G
  • Samsung Galaxy Fold
  • Samsung Galaxy A71 5G
  • Samsung Galaxy A71
  • Samsung Galaxy A51 5G
  • Samsung Galaxy A51

Nokia mit Android 12

Da Nokia-Smartphones zum Android One-Programm gehören, sollten sie alle Android 12 erhalten. Vor allem die neuesten Modelle sollten den Support erhalten:

  • Nokia 1.3
  • Nokia 2.4
  • Nokia 3.4
  • Nokia 5.4
  • Nokia 5.3
  • Nokia 8.3 5G

Huawei und Honor mit Android 12

Bei den Smartphones des chinesischen Herstellers könnte es etwas komplizierter werden, wenn es um das Android-Update geht. Bislang ist noch unklar, ob Huawei- und Honor-Handys Android 12 erhalten.

OnePlus mit Android 12

Bei der aktuellen Version konnten OnePlus-User schnell in den Genuss von Android 11 kommen. Vermutlich erhalten die folgenden Geräte 2021 auch Android 12:

  • OnePlus 7T
  • OnePlus 7T Pro
  • OnePlus 8
  • OnePlus 8 Pro
  • OnePlus 8T
  • OnePlus Nord

Xiaomi mit Android 12

Die Smartphones aus der Mi- und der Redmi-Reihe sollten ein Android-Update erhalten. Für diese Modelle ist der Support von Android 12 ziemlich sicher:

  • Xiaomi Mi 10-Serie
  • Xiaomi Mi Note 10-Serie
  • Xiaomi Redmi Note 9-Serie

Sony mit Android 12

Folgende Sony-Handys sollten ein Android-Update im kommenden Jahr erhalten:

  • Sony Xperia 1 II
  • Sony Xperia 5 II
  • Sony Xperia 10 II

Oppo

Gegenüber t3n erklärte der CEO von Oppo Deutschland, Johnny Zhang, dass mindestens zwei Android-Symstemupdates für jedes aktuelle Oppo kommen würden. Offenbar erhalte jedes Handy, das mit dem Betriebssystem Android 10 auf den Markt kam, eine Aktualisierung auf Android 12:

  • Oppo Reno 4 Pro
  • Oppo Reno 4
  • Oppo Reno 4 Z
  • Oppo Reno 4 Lite
  • Oppo Find X2 Pro
  • Oppo Find X2
  • Oppo Find X2 Neo
  • Oppo Finde X2 Lite
  • Oppo A73 5G
  • Oppo A91
  • Oppo A52

Das kann Android 12

Folgende Features sind bereits bekannt:

Fazit: Android 12 für eine ganze Palette an Smartphones verfügbar

Wie du siehst werden doch eine ganze Menge Handys mit dem Android-Update des kommenden Jahres versorgt. Auch wenn Android 12 noch in weiter Ferne zu liegen scheint, ist es gut zu wissen, ob das eigene Smartphone noch Support erhält.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.