Digital Life 

Das kannst du tun, wenn bei Windows 10 die Schrift unscharf ist

Ist bei Windows 10 die Schrift unscharf? Diese Tipps helfen dir.
Ist bei Windows 10 die Schrift unscharf? Diese Tipps helfen dir.
Foto: iStock.com/fizkes
Erscheint bei Windows 10 die Schrift zu unscharf, dann gibt es zwei simple Tricks, um das Problem zu beheben. Hier erfährst du, wie es funktioniert.

Du möchtest an deinem Laptop oder PC etwas bearbeiten und auf einmal erscheinen dir die Buchstaben nicht mehr klar? Keine Sorge, du hast mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit keine plötzliche Sehschwäche, sondern bei Windows 10 ist die Schrift unscharf. Das kannst du aber mit einfach Tricks gleich wieder lösen. Im Folgenden sagen wir dir, wie du wieder einen klaren Bildschirm bekommst.

Monitor kalibrieren: Darum ist es wichtig und so funktioniert es
Monitor kalibrieren: Darum ist es wichtig und so funktioniert es

Mache das, wenn bei Windows 10 die Schrift unscharf ist

Dieses Problem tritt in der Regel relativ selten auf, doch wenn es soweit ist, dann kann es auch ganz schön nervig werden: Bei Windows 10 kann die Schrift unscharf sein. Das liegt dann aber nicht an deinen Augen, sondern daran, das eventuell ein Updatefehler vorliegt oder die Einstellungen geändert wurden. Sollte es soweit sein, dass du Texte nur noch schlecht beziehungsweise verschwommen lesen kannst, dann hilft dir mit großer Wahrscheinlichkeit dieser Tipp:

Das Zauberwort hierbei ist Skalierung. Dies kannst du in den Einstellungen selbstständig anpassen, besser gesagt "verbessern". Und das funktioniert wie folgt:

  1. Klicke auf dem Desktop mit der rechten Maustaste und anschließend auf "Anzeigeeinstellungen".
  2. Danach findest im Regler den Punkt "Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern". Ziehe diesen ganz nach links.
  3. Anschließend musst auf "Erweiterte Anzeigeeinstellungen" und danach auf "Erweiterte Größenänderung für Text und andere Elemente" klicken.
  4. Nun klickst du auf den blauhinterlegten Link "eine benutzerdefinierte Skalierungsstufe festlegen" und stellst diese auf 100 Prozent.
  5. Abschließend speicherst du es und bei Windows 10 dürfte die Schrift nicht mehr unscharf sein.

Alternativ kannst du aber auch im Punkt "Skalierung und Anordnung" im Drop-Down-Menü die Skalierungsstufe auf 100 Prozent einstellen. Sollte das nicht funktionieren, dann kannst es etwas anderes ausprobieren. Es gibt noch eine Alternative.

Das ist ebenfalls möglich

Du kannst, sofern bei Windows 10 die Schrift unscharf ist, das auch über die Registry bearbeiten. Und das geht so:

  1. Gehe ins Startmenü und gebe dort "regedit" ein.
  2. Anschließend klickst du mit einem Rechtsklick auf die Kachel und wählst "Als Administrator ausführen" aus.
  3. Nun gibst du in den Pfad oben "HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop" und bestätigst es mit der Enter-Taste.
  4. Jetzt machst du einen Doppelklick auf "Win8DpiScaling" und stellst diesen von "0" auf "1".
  5. Abschließend startest du deinen Computer neu und das Problem ist behoben.

Fazit: Problembehebung leicht gemacht

Wenn du das Problem mit der Schrift haben solltest, dann kannst du eine der obigen Varianten auswählen, damit bei Windows 10 die Schrift nicht mehr unscharf ist. Welchen Weg du du wählst, ist dir natürlich selbst überlassen. Zu sagen ist, dass beide Methoden einwandfrei funktionieren.

Sollte also bei Windows 10 die Schrift unscharf sein, kannst du es schnell wieder klarer machen. Weißt du, wie du deinen Monitor kalibrieren kannst? Falls nicht, kannst du das hier nachlesen. Und wenn du einen zweiten Monitor anschließen möchtest, dann bringen dich diese Tipps weiter.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen