Digital Life 

Mailbox-Ansage ändern: So erstellst du eine persönliche Begrüßung

In wenigen Schritten kannst du deine Mailbox-Ansage ändern und deinen persönlichen Begrüßungstext einsprechen.
In wenigen Schritten kannst du deine Mailbox-Ansage ändern und deinen persönlichen Begrüßungstext einsprechen.
Foto: iStock.com/Poike
Die Mailbox-Ansage zu ändern ist kein Problem. In wenigen Schritten erhält dein Anrufbeantworter deine ganz persönlichen Begrüßungsworte. Hier geht's zur Anleitung.

"Hallo, das ist die Mailbox von 0175..." Wenn sich nach dem sechsten oder siebten Klingeln immer noch niemand gemeldet hat, springt die Mailbox an. Eine voreingestellte Computerstimme begrüßt den Anrufer und spricht in monotoner Weise die angerufene Nummer auf. Möchtest du deinen Freunden, deiner Familie und den Kollegen mehr bieten als das? Dann solltest du deine Mailbox-Ansage ändern und ihr deine persönliche Note verpassen.

Mach dich frei von langen Laufzeiten – diese SIM-Karten bekommst du ohne Vertrag
Mach dich frei von langen Laufzeiten – diese SIM-Karten bekommst du ohne Vertrag

Mailbox-Ansage ändern: Freier Text oder Namen einsprechen – beides ist möglich

Wenn du dich dazu entschieden hast, deine Mailbox-Ansage zu ändern, stehst du vor der Wahl: Sprichst du einen freien Text ein oder gibst du nur deinen Namen preis? Falls du bereits eine dieser Optionen eingestellt hast, kannst du natürlich auch zurück zur Computerstimme, die deine Handynummer aufsagt, zurückkehren.

Wie du die Mailbox-Ansage individuell anpassen kannst, variiert von Anbieter zu Anbieter. Letztendlich funktioniert es bei allen aber nach dem gleichen Schema. Egal, ob Vodafone, Telekom oder O2/Telefónica, Schritt eins: Mailbox anrufen.

#1 Mailbox-Ansage ändern bei Vodafone

Um bei Vodafone die Mailbox-Ansage zu ändern, kannst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Öffne die Telefon-App deines Smartphones und rufe deine Mailbox an. Bei Vodafone ist das die Rufnummer "5500".
  2. Nun hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du lässt dich von der Computerstimme durch das Menü führen oder du drückst auf deinem Tastaturfeld direkt die Taste "2".
  3. Nun gelangst du zu den Mailbox-Einstellungen. Drücke dann erneut die Taste "2".
  4. Wenn du jetzt die Taste "1" drückst, kannst du deinen Namen einsprechen. Dieser wird dann in eine Standardbegrüßung eingefügt. "Hallo, hier ist die Mailbox von: Max Mustermann."
  5. Wenn du die Taste "2" drückst, kannst du deinen ganz persönlichen, freien Text einsprechen.
  6. Drückst du auf die Taste "3", aktivierst du die Standardbegrüßung, bei der nur deine Rufnummer aufgesagt wird.

#2 Mailbox-Ansage ändern bei der Telekom

Bei der Telekom funktioniert das Einstellen der Mailbox-Ansage so:

  1. Tippe die Nummer "3311" in das Tastaturfeld deiner Telefon-App ein. Somit rufst du die Mailbox an.
  2. Lasse dich entweder von der Computerstimme durch das Menü leiten oder drücke direkt die Taste "3". Dadurch gelangst du zu den Mailbox-Einstellungen.
  3. Wenn du nun auf die Taste "1" klickst, kannst du einen freien, persönlichen Begrüßungstext einsprechen.
  4. Wenn du die Taste "2" klickst, kannst du deinen Namen einsprechen. Dieser wird dann in eine Standardbegrüßung integriert.
  5. Wenn du die Taste "3" klickst, aktivierst du die Standardbegrüßung, bei der nur deine Rufnummer aufgesagt wird.

#3 Mailbox-Ansage ändern bei O2/Telefónica

Um beim Mobilfunkanbieter O2/Telefónica die Mailbox-Ansage zu ändern, gehe wie folgt vor:

  1. Rufe deine Mailbox an. Dazu rufst du die Kurzwahl "331" oder "333" an.
  2. Nun kannst du dich entweder von der Computerstimme durch das Menü leiten lassen oder du drückst direkt die Taste "9". Dadurch gelangst du zu den Mailbox-Konfigurationen.
  3. Wenn du die Taste "1" klickst, kannst du deine persönliche Begrüßung einsprechen.
  4. Mit der Taste "2" kannst du deinen Namen einsprechen, der dann in eine Standardbegrüßung integriert wird.

Fazit: In Windeseile zu deiner persönlichen Begrüßung

Wie du siehst, ist es ein Leichtes, die Mailbox-Ansage zu ändern und nach deinem persönlichem Geschmack zu gestalten. Ob seriös oder lustig: Dir sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Nur das Zeitlimit musst du bei selbst eingesprochenen Begrüßungstexten beachten.

Du weißt nun, wie du deine Mailbox-Ansage ändern kannst. Aber hast du deine Mailbox überhaupt schon aktiviert? Wie du deine Mailbox einrichten kannst, erfährst du hier. Falls dir der Anrufbeantworter deines Handys zu schnell rangeht, kannst du die Zeit deines Klingeltons, bis sich die Mailbox einschaltet, verlängern. Und wenn du mal keine Nachrichten bekommen möchtest, dann schalte deine Mailbox einfach ab.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen