Digital Life 

Google Play Store-Verlauf löschen: Es lohnt sich aus zwei Gründen

So kannst du deinen Google Play Store-Verlauf löschen.
So kannst du deinen Google Play Store-Verlauf löschen.
Foto: iStock.com/fizkes
Es ist gar keine schlechte Idee, ab und an deinen Google Play Store-Verlauf zu löschen. Denn bei jeder Suchanfrage sammeln sich mehr und mehr Daten. So funktioniert es.

Jedes Mal, wenn du im Play Store nach einer Anwendung suchst, speichern sich deine Suchdaten. Du musst es allerdings nicht hinnehmen, dass immer mehr Play Store-Daten in deinem Handy gespeichert werden und diese dann für potenzielle Schnüffler aufzufinden sind. Du kannst deinen Google Play Store-Verlauf löschen und das ist gar nicht so unnötig, wie du zu Beginn vielleicht denkst. Hier gibt's mehr zu dem Thema.

Play Store-Guthaben kostenlos abstauben: Mit diesem Trick geht's
Play Store-Guthaben kostenlos abstauben: Mit diesem Trick geht's

Google Play Store: Verlauf löschen leicht gemacht

Du hast es sicher schon einmal gemerkt: Wenn du im Google Play Store nach einer neuen Anwendung suchst, werden die vorherigen Suchen im Listenformat unter der Suchleiste angezeigt. Schnüffler und Neugierige könnten dir so bezüglich deiner App-Vorlieben auf die Schliche kommen. Was für einige Android-Nutzer nicht weiter schlimm ist, ist für andere vielleicht ein Eingriff in die Privatsphäre. Aus diesen zwei Gründen lohnt es sich, den Google Play Store-Verlauf zu löschen:

  1. Wie schon erwähnt, lassen sich vorherige Suchanfragen von Neugierigen, die dein Handy in die Hände bekommen, einsehen. Schütze dich vor fremden Blicken, indem du deinen Suchverlauf ab und an löschst.
  2. Dein Handy speichert den Play Store-Verlauf in Datenpäckchen, die es dann zu "schleppen" hat. Befreie dein Smartphone von dieser Last, indem du den Google Play Store-Verlauf löschst. In vielen Fällen werden bei langsameren Handys die Suchanfragen dann schneller abgewickelt.

Google Play Store-Verlauf löschen: Die Anleitung

Nun, da du weißt, wieso du ab und an deinen Google Play Store-Verlauf löschen solltest, erklären wir dir, wie genau dieser Vorgang abläuft. Die Vernichtung deiner Such-Vergangenheit lässt sich ganz einfach und unkompliziert in der Anwendung auf deinem mobilen Endgerät durchführen.

  1. Öffne die Google Play Store-App auf deinem Handy oder Tablet.
  2. Tippe auf die drei waagerechten Balken oben links, um erweiterte Optionen zu öffnen.
  3. Wähle nun die "Einstellungen".
  4. Anschließend gehst du auf die Option "Allgemein".
  5. Hier wählst du Folgendes aus: "Lokalen Suchverlauf löschen".

Das war's schon. So unkompliziert kannst du deinen Google Play Store-Verlauf löschen.

Fazit: Ein einfacher und nützlicher Schritt

Nun weißt du, wieso es sinnvoll ist, den Google Play Store-Verlauf zu löschen. Zumindest ab und zu ist der Vorgang sinnvoll und er nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Durch as Löschen des Suchverlaufs verwehrst du Neugierigen einen Einblick in deine Suchanfragen und befreist dein Handy von lästigen Daten. Du hast eine App gekauft und bist mit ihrem Erwerb unzufrieden? So kannst du Apps zurückgeben. Außerdem verraten wir dir, was die beste Android-App 2020 ist. Besonders spannend bei diesem Award ist, dass die Endkonsumenten selbst entscheiden, wer den Titel zur besten App verdient hat.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen