Digital Life 

Zoom-Hintergründe: Kaschiere dein Zuhause für das Meeting

So aktivierst du einen Zoom-Hintergrund.
So aktivierst du einen Zoom-Hintergrund.
Foto: iStock.com/fizkes
Du möchtest mit einem Zoom-Hintergrund dein Zuhause beim nächsten Meeting verbergen oder einfach die Kollegen mit etwas Neuem beeindrucken? Wir erklären dir, wie es geht.

Wie wäre es mit einem virtuellen Zoom-Hintergrund für die nächste Videokonferenz oder das kommende Online-Seminar? Als Kollege zwischen den Palmen, zauberst du sicherlich dir selbst und einigen Mitarbeitenden ein Lächeln auf das Gesicht. Praktisch sind die Backgrounds auch, wenn du dein Zuhause kaschieren möchtest. Schließlich möchte nicht jeder preisgeben, wie es bei ihm im Eigenheim ausschaut. Welche Motivation du auch hast: Wir erklären dir, wie es funktioniert.

Video-Chat-App: Das sind die besten Alternativen zu Zoom und Co.
Video-Chat-App: Das sind die besten Alternativen zu Zoom und Co.

Zoom: Hintergründe für jeden Anlass

Zoom-Hintergründe können theoretisch in jedem Meeting aktiviert werden. Solltest du es allerdings bereits vergeblich versucht haben, könnte dieser Artikel dir weiterhelfen. Den Support von Hintergründen während eines Online-Events musst du nämlich erst einmal in deinen Einstellungen akivieren. Doch das ist nicht alles: Für manche Meetings haben die Administratoren die Funktion deaktiviert. Da dies nicht immer der Fall ist, lohnt es sich, die Option vorher in deinem eigenen Account freizuschalten.

Um Zoom-Hintergründe zu nutzen, benötigst du eines der folgenden Betriebssysteme:

  • Windows 7, 8 oder 10 (64-Bit)
  • MacOS 10.9 oder neuer
  • Zoom Desktop-Client für Linux, Version 2.0.91373.0502 oder höher
  • iPhone 8 oder neuer
  • iPad Pro und die 5te und 6te Generation iPad 9.7

Zudem solltest du dich möglichst vor einen einfarbigen Hintergrund setzen, zum Beispiel vor eine Wand. Achte auch darauf, dass deine Klamotten nicht die Farbe des Hintergrunds haben. Also, weiße Wand plus weißer Pulli würde einen schwebenden Kopf ergeben.

Zoom-Hintergrund in den Konto-Einstellungen aktivieren

Bevor du deinem nächsten Meeting beitrittst, musst du die Hintergrund-Option zunächst in den Einstellungen aktivieren. Gehe dafür folgendermaßen vor:

  1. Melde dich zunächst im Zoom-Webportal an.
  2. Konto-Administratoren klicken nun "Meine Meetingeinstellungen" an. Kontomitglieder wählen "Meeting Einstellungen".
  3. Nun öffnet sich die Registerkarte "Meeting". Hier navigierst du zur Option "virtueller Hintergrund".
  4. Überprüfe, ob die Option für Zoom-Hintergründe aktiviert ist. Ist die Funktion deaktiviert, kannst du das hier ändern.
  5. Solltest du die Aktivierung nicht durchführen können, hat dein Administrator die Option ausgeschaltet.

Wenn dein Meeting-Administrator die Hintergrund-Funktion ausgeschaltet hat, musst du dich direkt an ihn wenden, um Zoom-Hintergründe zu nutzen. Wenn du deine Sorge, um die Offenbarung deiner Privatsphäre thematisierst, wird die Meeting-Leitung die Option sicherlich freigeben.

Sollte aber alles geklappt haben, kannst du die Hintergründe nun während deines Meetings aktivieren. Klicke dafür auf den kleinen Pfeil neben dem Kamera-Symbol und anschließend auf "Wählen Sie virtuellen Hintergrund...".

Kann ich eigene Fotos für Zoom-Hintergründe hochladen?

Kurz gesagt: Ja, kannst du. Dies erfolgt ebenfalls in den Konto-Einstellungen. Klicke dafür einfach auf das kleine Plus, rechts unter der vergrößerten Bild-Ansicht. Hier kannst du nun ein eigenes Bild hochladen. Du kannst sogar Zoom-Vorlagen online downloaden.

Fazit: Zoom-Hintergründe machen das Meeting bunter

Möchtest du einen Zoom-Hintergrund während deines Meetings nutzen, musst du die Option vorerst in den Einstellungen aktivieren. Sollte das nicht funktionieren, musst du dich womöglich an deinen Administrator wenden. Im Grunde genommen ist der Vorgang jedoch ganz einfach.

Für iOS lassen sich Zoom-Hintergründe auch in der App einstellen. Die Zoom-App kann aber noch viel mehr. Hier findest du einige weitere Tipps für deine Zoom-Konferenz.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen