Digital Life 

Android 11-Update zerstört beliebtes Smartphone-Modell, warnen Nutzer

Nutzer eines Xiaomi Mi A3 sind sauer. Das Android 11-Update führt zu einem Totalschaden.
Nutzer eines Xiaomi Mi A3 sind sauer. Das Android 11-Update führt zu einem Totalschaden.
Foto: imago images / Panthermedia
Das Android 11-Update macht derzeit die Runde. Und viele Nutzer sind begeistert über die neuen Funktionen. Doch auf einem Smartphone-Modell kommt es zum Defekt. Davor warnen die Besitzer.

Das neue Android 11-Update ist nicht für jeden Smartphone-Nutzer eine gute Nachricht. Das durften Besitzer eines Xiaomi Mi A3 am eigenen Leib erfahren. Denn sie ärgern sich seit der Aktualisierung auf Android 11 über ein unbrauchbar gewordenes Xiaomi-Smartphone. Alle, die das dasselbe Android-Modell ihr Eigen nennen, sollten das Update ignorieren. Die, die Aktualisierungen schon durchgeführt haben auf ihrem Xiaomi Mi A3, müssen jetzt schnell handeln.

Xiaomi Mi 10 vs. Samsung S20: So schneiden beide Android-Handys ab
Xiaomi Mi 10 vs. Samsung S20: So schneiden beide Android-Handys ab

Android 11-Update schrottet das Xiaomi Mi A3

Der chinesische Smartphone Hersteller Xiaomi empfiehlt mittlerweile selbst, den Update-Hinweis auf Android 11 zu ignorieren, wenn man das Xiaomi Mi A3 nutzt. Denn es häufen sich Berichte von Besitzern des Smartphones, dass das Gerät nach dem Android 11-Update nicht mehr funktionsfähig sei und einfach nicht mehr startet. Derzeit arbeitet Xiaomi an einem Fix für das Android 11-Update.

Kurz vor Jahreswechsel wurde das Android 11-Update an die Besitzer des Xiaomi Mi A3 ausgespielt. Doch recht schnell erwies sich, dass das Update keine Verbesserungen brachte, sondern das ganze System lahmlegte. Im Forum von Android-hilfe.de etwa mehren sich seit Donnerstag, den 31. Dezember 2020 Nutzerkommentare über Xiaomi-Smartphones, die einfrieren nach dem Update und gar nicht mehr wollen.

Was du als Besitzer eines Xiaomi Mi A3 machen kannst

Laut den Nutzern des Portals in einem anderen Threat soll Xiaomi den betroffenen Nutzern eine kostenlose Reparatur der durch das Update beschädigten Mi-A3-Smartphones anbieten. Kannst auch du dein Xiaomi Mi A3 nach der Installation des Android-11-Updates nicht mehr nutzen, kontaktiere umgehend den Xiaomi-Support. Den Kundendienst erreichst du über die Mail-Adresse service.de@xiaomi.com oder über die Rufnummer 0800 - 2231144. Solltest du das Android 11-Update noch nicht durchgeführt haben, dann lass die Finger davon, bis Xiaomi einen Update-Fix veröffentlicht hat.

Bei diesen Samsung-Nutzern wurde das Android 11-Update vor Kurzem wieder zurückgerufen. Indes durften sich auch einige ältere Handys über die Android-11-Neuerungen freuen. Der Hersteller von Xiaomi-Handys hat Großes vor für 2021.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen