Digital Life 

Android 11-Update kann WLAN-Zugänge blockieren

Vorsicht ist geboten beim Android 11-Update. Der WLAN-Zugang auf manchen Handys wird dadurch blockiert.
Vorsicht ist geboten beim Android 11-Update. Der WLAN-Zugang auf manchen Handys wird dadurch blockiert.
Foto: Getty Images/Richard Levine/Corbis
Das Android 11-Update wurde mit Spannung erwartet. Doch in letzter Zeit melden viele Nutzer von Android-Handys Probleme seit der Aktualisierung. Jetzt soll es sogar WLAN-Zugänge blockieren.

Mit Aktualisierungen von Betriebssystemen ist das immer so eine Sache. Im Grunde sind sie dazu da, für eine größere Sicherheit im Austausch mit Apps, anderen Geräten und im Internet zu sorgen, und auch neue, spannende Funktionen zur bestehenden Feature-Auswahl einzuführen. Doch das scheint mit dem neuen Android 11-Update nicht ganz zu funktionieren. Denn bei vielen Android-Handys gibt es unterschiedliche Probleme seit der Auffrischung. Jetzt ist auch die WLAN-Funktion betroffen.

Samsung Galaxy A50 vs. A51: Welches Handy überzeugt mehr?
Samsung Galaxy A50 vs. A51: Welches Handy überzeugt mehr?

Android 11-Update verbietet dir Einwahl in bestimmte WLAN-Systeme

Laut eines Berichts des Technik-Blogs XDA Developers konnten Nutzer von Googles Pixel-Handys nach dem Android 11-Update beobachten, wie ihr Smartphone keine Verbindung mehr zu bestimmten WLAN-Netzwerken aufbauen konnte, vor allem am Arbeitsplatz. Von diesem Fehler scheinen nicht nur Pixel-Smartphones betroffen, sondern auch weitere Android-Geräte. Dabei scheint es gar kein Bug zu sein, sondern eine bewusste Implementierung im Android 11-Update.

Das Sicherheits-Update von Dezember 2020 brachte einige Veränderungen mit sich. Zuvor konnte man in den WLAN-Einstellungen noch die Option "Nicht validieren" auswählen. Jetzt gibt es sie nicht mehr. Google hat diese Möglichkeit mit dem Android 11-Update bewusst entfernt, so XDA Developers, um ein Sicherheitsrisiko auszumerzen. Denn so konnten zuvor Anmeldedaten beim Online-Banking ausgelesen werden. Der Nebeneffekt davon ist nun, dass eine Verbindung zu einem Netzwerk mit WPA2-Enterprise-Verschlüsselung nicht mehr so einfach aufgebaut werden kann.

Das kannst du jetzt tun

Da die WPA2-Enterprise-Verschlüsselung vor allem in Firmen und Organisationen zum Einsatz kommt, kann es sein, dass man sich dann auf der Arbeit nur schwer ins WLAN einwählen kann mit seinem Android-Handy nach dem Android 11-Update. Hier muss nun das Server-Zertifikat überprüft und das Netzwerk gemäß der Sicherheitsrichtlinien der Wi-Fi Alliance neu konfiguriert werden.

Alternativ kannst du auch erstmal auf das Android 11-Update verzichten. Denn die Neuerung hat auch schon ein bestimmtes Smartphone-Modell vieleorts geschrottet. Für andere Samsung-Nutzer hat man das Android 11-Update sogar wieder zurückgezogen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen