Digital Life 

Amazon-Guthaben auszahlen lassen – ist das möglich?

Wenn du wissen willst, ob du dir dein Amazon-Guthaben auszahlen lassen kannst, haben wir die Antwort für dich.
Wenn du wissen willst, ob du dir dein Amazon-Guthaben auszahlen lassen kannst, haben wir die Antwort für dich.
Foto: imago images, Canva.com [M]
Wenn du dir dein Amazon-Guthaben auszahlen lassen möchtest, oder einfach nur herausfinden willst, ob das möglich ist, erklären wir dir hier, was du wissen musst.

Sicherlich hast du dich schon mal gefragt, ob es eigentlich möglich ist, sich sein Amazon-Guthaben auszahlen zu lassen. Das ist besonders interessant, wenn du einen Gutschein beim beliebten Online-Versandhaus geschenkt bekommen hast und diesen nicht vollständig nutzen konntest, so dass ein Restbetrag übrig bleibt. Welche Möglichkeiten du dann hast, erklären wir dir im Folgenden.

Amazon-Kreditkarte kündigen: So geht's schnell und unkompliziert
Amazon-Kreditkarte kündigen: So geht's schnell und unkompliziert

Amazon-Guthaben auszahlen lassen: Das kannst du tun

Die bittere Nachricht gleich vorweg: Leider ist es nicht möglich, sich sein restliches Amazon-Guthaben auszahlen zu lassen. Wenn du auf deinem Amazon-Konto noch Guthaben hast, welches du zum Beispiel zum Geburtstag durch einen Gutschein bekommen hast, kannst du lediglich zwei Dinge damit anfangen: Du kannst es ausgeben oder es dort vergammeln lassen, bis es ungültig wird. Das Amazon-Guthaben also in bares Geld umzuwandeln ist also ausgeschlossen.

Seitens der Plattform selbst heißt es dazu, dass du Amazon-Guthaben nicht auszahlen oder auf ein Bankkonto transferieren lassen kannst, wenn das Guthaben von einem Geschenkgutschein oder einer Geschenkkarte stammt. Auch die Übertragung auf ein anderes Amazon-Kundenkonto ist nicht möglich.

Das musst du noch zum Amazon-Guthaben wissen

Zwar kannst du dir dein Amazon-Guthaben nicht auszahlen lassen, ein Weiterverkauf des Geschenkgutscheins ist allerdings ebenfalls verboten. Dies ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters konstituiert. Im Klartext bedeutet das, dass du dein Amazon-Guthaben also zwingen für den Kauf von Artikeln auf der Plattform nutzen musst. Dafür hast du aber immerhin ganze zehn Jahre lang Zeit. Wenn dein Traumprodukt also vielleicht noch nicht einmal erfunden wurde, kannst du ganz entspannt abwarten und musst beim Ausgeben deines Guthabens nichts überstürzen.

Leider funktionieren auch keine kreativen Umwege: Wenn du etwas mit dem Guthaben kaufst, den Artikel anschließend zurückschickst und dir so Hoffnung darauf machst, das Geld auf diese Weise erstattet zu bekommen, müssen wir dich ebenfalls enttäuschen. Die Rückerstattung erfolgt immer so, wie die Ware auch bezahlt wurde.

Es gibt nur eine Alternative

Wenn du wirklich keinen Verwendungszweck für den dir geschenkten Gutschein findest, gibt es lediglich eine einzige Möglichkeit, dir dein Amazon-Guthaben auszahlen zu lassen. Dafür muss der Geschenkgutschein auf Amazon.de gekauft und noch nicht genutzt worden sein. Dann kannst du den Amazon-Kundenservice kontaktieren, um dir das unliebsame Präsent zu stornieren. So kommst du zurück an das dafür ausgegebene Geld. Wie du bei Amazon auf Rechnung bezahlen kannst, verraten wir dir ebenfalls. Und: So kannst du bei Amazon endlich ohne Karte in bar bezahlen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen