Digital Life

Philips Hue: Ist der Stromverbrauch geringer als bei anderen Lampen?

Philips Hue-Lights: Ist der Stromverbrauch geringer?
Philips Hue-Lights: Ist der Stromverbrauch geringer?
Foto: Signify
Das Beleuchtungssystem Philips Hue ist sehr praktisch für dein Zuhause. Allerdings geht es hier darum, wie hoch der Stromverbrauch ist.

Das Smart-Home-System aus dem Hause Philips sind die Hue Lights. Auf den ersten Blick wirkt es sehr innovativ, da du die Beleuchtung deines Hauses oder deiner Wohnung ganz entspannt per App einstellen, aber auch durch Sprachsteuerung ist es möglich. Doch ist das Philips Hue-System auch sparsamer als herkömmliche Lampen?

Smarte Steckdosen erleichtern dir den Alltag
Smarte Steckdosen erleichtern dir den Alltag

Philips Hue: So ist der Stromverbrauch

Die in den Niederlanden ansässige Firma Philips ist durchaus bekannt für seine soliden Fernseher. Allerdings wäre es nicht richtig, sie auf diese Geräte zu beschränken, denn seit einigen Jahren gibt es auch ein Smart-Home-System, das durchaus praktisch klingt. Genauer gesagt geht es um das Lighting-System Philips Hue. Schon seit geraumer Zeit und auch aufgrund des Erfolgs, wurde die Unternehmenssparte ausgegliedert und fungiert seitdem als Signify. Aber: Sind die Hue Lights sparsamer als klassische Energiesparlampen?

Per App oder Sprachsteuerung ist es möglich die Beleuchtung deiner eigenen vier Wände zu kontrollieren. Das klingt eigentlich ganz praktisch, dennoch kosten die Lampen weit über 50 Euro. Nun ist die Frage natürlich berechtigt, ob sich der Kauf überhaupt lohnt.

Ein Hue-Light verbraucht bei voller Auslastung beziehungsweise bei maximaler Helligkeit rund neun Watt. Die Helligkeit ist vergleichbar mit einer herkömmlichen 50-Watt-Glühbirne. Da sie aber ein eingebautes WLAN hat, verbraucht sie im ausgeschalteten Modus circa 0,5 Watt.

Kaum Ersparnisse

Im Grunde genommen sind die Lampen des Philips Hue-Systems nicht sparsamer. Vielmehr ist der Energie- beziehungsweise Stromverbrauch ähnlich wie bei Energiesparlampen. Um dieselbe Helligkeit zu bekommen, wie bei einem Hue-Light, müsstest du zu einer Energiesparlampe mit circa zehn Watt zurückgreifen. Zudem ist der Dimmer der Hue-Lights ein kleiner Stromfresser. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn du ein nettes Ambiente willst, allerdings wird auch hierbei Energie verbraucht.

Falls du also darauf bedacht bist, viel Energie zu sparen, dann darfst du das mit dem Philips Hue-System nicht erwarten. Zu sagen ist aber, dass der Verbrauch definitiv nicht höher ist, verglichen mit klassischen Energiesparlampen. Vielmehr ist bei beiden der Stromverbrauch identisch. Einziges Manko sind die Kosten für Hue-Lampen.

Nun weißt du auch, dass der Stromverbrauch bei Philips Hue-Lights ähnlich ist. Falls du noch nach einem Smart Home-System suchst, dann können wir den Vergleich hier anbieten. Und mit diesen Tablets klappt die Steuerung am besten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen