Digital Life

Windows-Benutzernamen ändern: Einfach & schnell erledigt

Deinen Windows-Benutzernamen ändern, kannst du in wenigen Schritten.
Deinen Windows-Benutzernamen ändern, kannst du in wenigen Schritten.
Foto: Unsplash/Surface
Möchtest du bei Windows deinen Benutzernamen ändern, ist das kein Problem. Hier zeigen wir dir, wie es einfach und ohne Umwege funktioniert.

Unter Windows verfügst du in der Regel über zwei Konten. Das ist zum einen dein lokales Windows 10-Konto und zum anderen dein Microsoft-Konto. Beide Accounts kannst du individuell anpassen und deinen Windows-Benutzernamen ändern.

Android-Apps in Windows 10? Microsoft eröffnet neue Möglichkeit
Android-Apps in Windows 10? Microsoft eröffnet neue Möglichkeit

Windows-Benutzernamen ändern: Lokal und online anpassen

Da du zwei unterschiedliche Windows-Accounts besitzt, gibt es auch zwei verschiedene Anleitungen, wie du deinen Windows-Benutzernamen ändern kannst. Wir zeigen dir zuerst, wie es bei deinem lokalen Konto funktioniert und anschließend, wie du deinen Namen bei deinem Microsoft-Konto anpassen kannst.

#1 Lokalen Windows 10-Benutzernamen ändern

Um unter Windows 10 deinen lokalen Benutzernamen zu ändern, hast du zwei Optionen. Wenn du es über die Systemsteuerung machen willst, gehe so vor:

  1. Öffne die Systemsteuerung, indem du unten im Suchfeld deiner Taskleiste "Systemsteuerung" eintippst und auf das Logo auf der rechten Seite des Fensters klickst.
  2. Wähle nun bei der Kategorie "Benutzerkonten" die Option "Kontotyp ändern". Gib gegebenenfalls dein Passwort ein.
  3. Klicke dann auf das lokale Konto, bei dem du den Benutzernamen verändern möchtest.
  4. Auf der linken Seite wird die Option "Kontonamen ändern" angezeigt. Klicke drauf.
  5. Gib nun den neuen Benutzernamen in das Eingabefeld ein und bestätige mit "Namen ändern".
  6. Wenn du dich nun ab- und wieder anmeldest, wird dein neuer Benutzername angezeigt.

Du kannst dir den Schritt über die Systemsteuerung auch sparen. Dafür kannst du so vorgehen:

  1. Tippe gleichzeitig auf die Windows-Taste und "R".
  2. Es öffnet sich ein Fenster. Dort tippst du "control userpasswords2" ein und drückst die Enter-Taste. Möglicherweise musst du dein Passwort eintippen.
  3. Wähle im neuen Fenster das Konto aus, dessen Namen du ändern möchtest und klicke auf "Eigenschaften".
  4. Nun kannst du einen neuen Namen in das Eingabefeld tippen und mit "OK" bestätigen.

#2 Windows-Benutzernamen ändern: Microsoft-Konto

Um den Windows-Bneutzernamen deines Microsoft-Kontos zu ändern, kannst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Öffne die Webseite von Microsoft und melde dich mit deinen Logindaten an.
  2. Auf der linken Seite in deiner Profilübersicht findest du bei "Tipps und Tricks" direkt unter deinem Profilbild die Option "Namen ändern". Klicke drauf.
  3. Nun kannst du deinen Wunschnamen eingeben. Bestätige deine Eingabe, indem du auf "Speichern" klickst.
  4. Jetzt ist dein Benutzername deines Microsoft-Kontos geändert.

Fazit: So schnell kannst du deinen Windows-Benutzernamen ändern

Innerhalb weniger Sekunden kannst du deinen Windows-Benutzernamen ändern und das für deinen lokalen Rechner sowie für dein Microsoft-Konto. Der große Funktionsumfang der Windows-Rechner ist vielen Usern gar nicht so sehr bewusst. Du kannst zum Beispiel Apps bei Windows 10 zu Autostart hinzufügen oder entfernen. Somit kannst du festlegen, welche Programme beim Hochfahren deines Rechners automatisch starten und welche nicht. Wie du eine Windows-App installieren kannst, zeigen wir dir. Wenn du dein Betriebssystem entlasten möchtest, damit es schneller arbeitet, ist es empfehlenswert, regelmäßig Windows.old zu löschen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen