Digital Life

Laptop mit dem PC verbinden: Es gibt dafür eine simple Option

So einfach kannst du deinen Laptop mit dem PC verbinden.
So einfach kannst du deinen Laptop mit dem PC verbinden.
Foto: Getty Images/MoMo Productions
Um deinen Laptop mit dem PC verbinden zu können, musst du kein IT-Profi sein. Hier erfährst du, welche Möglichkeit du hast und wie du vorgehen musst.

Du arbeitest an zwei Geräten und natürlich kann es dann vorkommen, dass du nicht stets alle Dateien parat hast. Entweder sind sie auf deinem Laptop oder auf dem Desktop-PC. Hier können unter anderem Festplatten und USB-Sticks Abhilfe schaffen, allerdings gibt es aber auch eine andere Option: Du kannst deinen Laptop auch mit dem PC verbinden. Wie das möglich ist und was du dafür tun musst, erfährst du im Folgenden.

Windows auf Mac installieren: Eine einfache Lösung gibt es dafür
Windows auf Mac installieren: Eine einfache Lösung gibt es dafür

So kannst du deinen Laptop mit dem PC verbinden

Hin und wieder kann es vorkommen, dass du deine Dateien tauschen musst, weil sie auf mehrere Geräten verteilt sind. Nicht immer kannst du sie per Mail versenden, weil sie schlicht zu groß sein könnten. Solltest du auch ebenfalls keine Festplatte oder Ähnliches parat haben, dann hilft es, den Laptop mit dem PC zu verbinden. Im Grunde genommen ist das auch keine großes Unterfangen und funktioniert auch relativ mühelos.

Um einen reibungslosen Datentransfer zu tätigen, musst du nicht viel machen. Du kannst deine beiden Geräte auf eine sehr einfache Art und Weise koppeln, damit du zwischen diesen hin und her switchen kannst. Du brauchst dafür lediglich ein USB-Link-Kabel.

Bei solch einem Gadget handelt es sich um ein Kabel, das an beiden Enden einen USB-Anschluss besitzt. Durch das Verbinden von Laptop und PC, werden diese automatisch als Wecheldatenträger erkannt. Zudem ist so ein Kabel nicht gerade teuer: Maximal 30 Euro musst du für ein sehr gutes Modell bezahlen. Natürlich geht es aber auch deutlich günstiger.

USB-Link-Kabel verbindet beide Geräte

Willst du also deinen Laptop mit dem PC verbinden, musst du nur beide Geräte mit dem USB-Link-Kabel verbinden. Die einzige Voraussetzung hierfür ist, dass dein Laptop und PC ein USB-Slot haben. Aufgrund des Plug-and-Play-Prinzips musst du auch nichts installieren, da dein Laptop und PC das Kabel direkt automatisch erkennen.

Hast du beide Geräte per USB-Link-Kabel verbunden, gehst du anschließend in den Explorer (Windows-Taste + "E"). In der linken Spalte wirst du dann deinen Laptop (oder auch PC) finden. Öffne diesen Ordner und verschiebe die Dateien, wie du möchtest.

Anzeige: USB-Link-Kabel von Cable Matters bei Amazon

Anzeige: USB-Link-Kabel von deleyCON bei Amazon

Fazit: Verbinden einfach gemacht

Möchtest du Dateien von einem Gerät auf das andere kopieren, kannst du das ganz einfach mit einem USB-Link-Kabel. Tatsächlich musst du nicht großartig viel machen, damit sich dein Laptop und PC verbinden können. Nachfolgend noch weitere Tipps: So kannst du einen zweiten Monitor anschließen. Und das musst du tun, um den Fernseher als Monitor nutzen zu können.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen