Veröffentlicht inDigital Life

Microsoft enthüllt nächstes Projekt – das Home Office der Zukunft

Ein komplett digitaler Arbeitsplatz? So sieht Microsoft die Zukunft. Die neue Plattform Viva soll der erste Schritt sein, um die Arbeitswelt von morgen zu definieren.

Microsoft Viva
Viva ist das nächste große Projekt von Microsoft. Foto: Microsoft

Microsoft hat ein großes Projekt angekündigt: Microsoft Viva. Mit dieser Plattform will die Firma von Bill Gates neue Maßstäbe für das Home Office setzen und den digitalen Arbeitsplatz der Zukunft gestalten.

Microsoft Viva: Das Home Office von Morgen

Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass mehr Menschen im Home Office arbeiten als je zuvor. Bei Microsoft ist man der Meinung, dass diese Entwicklung sowieso in den nächsten Jahren stattgefunden hätte und die Pandemie den Prozess einfach nur beschleunigt hat.

Weil das Arbeiten von zu Hause aus in Zukunft immer wichtiger werden wird, soll ein neues Microsoft-Programm dazu beitragen, den digitalen Arbeitsplatz von morgen zu prägen.

Was steckt hinter der neuen Microsoft-Software?

Microsoft Viva soll alle wichtigen Aspekte deines Arbeitslebens wie Kommunikation, Planung und Wissen an einem einzigen Ort zentralisieren. Die als „Employee Experience Plattform“ (kurz EXP) bezeichnete Plattform umfasst verschiedene Tools, die in Microsoft Teams integriert werden sollen. Da wäre beispielsweise Viva Insights, das dir dabei helfen soll, deinen Arbeitstag zu planen und effektiver zu arbeiten. Aufgaben können hier priorisiert oder Weiterbildungen angesetzt werden. Auch Pausen können hier eingeplant werden, um Stress im Home Office zu reduzieren.

Viva Learning ist eine Plattform, bei der Weiterbildungen abgehalten und und verschiedene Ressourcen zum Lernen zur Verfügung gestellt werden können. Auch andere Microsoft-Programme wie Linked-In und Microsoft Learning werden hier integriert. Viva Topics ist im Grunde genommen ein firmeneigenes Forum, in dem du dich mit Mitarbeitern austauschen kannst, wenn du Fragen hast oder nicht weiterkommst. Gemeinsam ist man immer klüger. Außerdem kannst du herausfinden, an wen du dich wenden kannst, wenn du fachspezifische Fragen hast.

Viva soll noch 2021 erscheinen

Ein genaues Datum für den Microsoft Viva-Release wurde noch nicht bekanntgegeben, allerdings soll die Plattform noch in diesem Jahr live gehen.

Wenn du dir online einen günstigen Key für Microsofts Windows 10 gekauft hast, könnte es sein, dass du bald Post von der Staatsanwaltschaft bekommst. Kürzlich wurde außerdem bekannt, dass der E-Mail-Dienst von Microsoft von einem Hackerangriff getroffen wurde.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.