Digital Life

Apple iPhone: Nie mehr leerer Akku dank neuer Technologie

Nie mehr Frust mit leeren Akkus: Könnte eine neue Technologie bei iPhones helfen?
Nie mehr Frust mit leeren Akkus: Könnte eine neue Technologie bei iPhones helfen?
Foto: pixelshot, studiog [M] via Canva.com
Apple hat es sich offenbar zum Ziel gemacht, dass iPhone-Nutzer sich nie wieder mit einem leeren Akku herumschlagen müssen. Laut einem Patentantrag soll eine neue Technologie helfen.

Bestimmt kennst du die Frustration, die sich einstellt, wenn man mal wieder vergessen hat, das Handy zu laden und mit einem leeren Akku kämpft. Bei Apples iPhones könnte ein solches Szenario jedoch schon bald der Vergangenheit angehören. Wie aus einem Patent hervorgeht, will der Konzern mit einer neuen Technologie leere Akkus vermeiden.

Das ist der eine Fehler, den jeder beim Laden des Handy-Akkus macht
Das ist der eine Fehler, den jeder beim Laden des Handy-Akkus macht

Nie wieder leere Akkus bei Apples iPhones?

Bei Apples iPhones könnte das Problem des notorisch leeren Akkus bald ausgeräumt werden, denn im Moment wird mit einer neuen Funktion experimentiert, die Abhilfe schaffen soll. Konkret handelt es sich um eine Funktion, bei der das Smartphone deine Gewohnheiten und Tagesabläufe studiert und dir selbstständig die besten Zeitpunkte empfiehlt, um dein iPhone zu laden.

Das geht aus einem Bericht des Magazin Mactechnews hervor, laut dem Apple sich eine entsprechende Technologie patentieren lassen hat. Die "Smart advice to charge notification" soll beispielsweise Situationen verhindern, in denen du vergisst, dein iPhone zu laden und dann plötzlich einen leeren Akku hast.

Handy analysiert den perfekten Ladezeitpunkt

Momentan ist es so, dass du automatisch eine Benachrichtigung erhältst, die dich warnt, wenn der Ladezustand deines Smartphones einen kritischen Wert unterschreitet (in den meisten Fällen 20 oder 10 Prozent).

Um solchen Situationen vorzubeugen, könnten Apples iPhones in Zukunft das Nutzerverhalten, insbesondere dein Tagesablauf und deine Gewohnheiten analysieren. Dein iPhone würde beispielsweise erkennen, wenn du auf Arbeit bist oder schlafen gehst und empfiehlt dir selbstständig das Laden des Akkus, um frustrierende Erfahrungen mit einem leeren Akku zu verhindern.

Die meisten Handyakkus halten etwa einen Tag durch

Aktuell halten die meisten Top-Smartphones bei durchschnittlicher Nutzung mit einer Akkuladung etwa einen Tag, in manchen Fällen etwas mehr. Unser digitales Leben macht das Handy zu einem unerlässlichen Helfer, auf den wir uns im Alltag verlassen, ob bei der Navigation, der Recherche im Internet oder um Serien und Filme unterwegs zu streamen, um sich die Zeit zu vertreiben.

Später in diesem Jahr wird das neue Apple iPhone 13 erscheinen. Ein Leak deutet an, dass es eine neue und besonders edle Farbvariante erhalten könnte. Vorher kannst du dich auf das nächste große Update "iOS 14.5" freuen, dass eine Menge nützlicher neuer Funktionen vorstellen wird.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen